Römer 15, 11

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 15, Vers: 11

Römer 15, 10
Römer 15, 12

Luther 1984:Und wiederum-a-: «Lobet den Herrn, alle Heiden, und preist ihn, alle Völker!» -a) Psalm 117, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und an einer anderen Stelle-a-: «Lobet, ihr Heiden alle, den Herrn, und alle Völker sollen ihn preisen!» -a) Psalm 117, 1.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und wieder: «Lobt den Herrn, alle Nationen, und alle Völker sollen ihn preisen!»-a- -a) Psalm 45, 18; 117.
Schlachter 1952:Und wiederum: «Lobet den Herrn, alle Heiden, preiset ihn, alle Völker!»
Zürcher 1931:Und wiederum: «Lobet den Herrn, alle Heiden, / und preisen sollen ihn alle Völker!» -Psalm 117, 1.
Luther 1912:Und abermals: »Lobet den Herrn, alle Heiden, und preiset ihn, alle Völker!« - Psalm 117, 1.
Luther 1545 (Original):Vnd abermal, Lobet den HERRN alle Heiden, vnd preiset jn alle Völcker.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und abermal: Lobet den Herrn, alle Heiden, und preiset ihn, alle Völker!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wieder an einer anderen Stelle heißt es: »Lobt den Herrn, all ihr Völker! Alle Nationen sollen ihn preisen.« [Kommentar: Psalm 117, 1.]
Albrecht 1912/1988:Und anderswo: «Lobet den Herrn, alle Heiden! Es sollen ihn preisen alle Völker-a-.» -a) Psalm 117, 1.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und abermals: «Lobet den Herrn, alle Heiden, und preiset ihn, alle Völker!» -Psalm 117, 1.
Meister:Und wiederum: «Lobt alle Heiden den Herrn und preist Ihn alle Völker-a-!» -a) Psalm 117, 1.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und an einer anderen Stelle-a-: «Lobet, ihr Heiden alle, den Herrn, und alle Völker sollen ihn preisen!» -a) Psalm 117, 1.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und wiederum: «Lobet den Herrn, alle Nationen, und alle Völker sollen ihn preisen-1-!»-a- -1) TR: und preiset ihn, alle Völker. a) Psalm 117, 1.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und wieder: «-imp-Lobt den Herrn, alle Nationen, und alle Völker sollen ihn -ima-preisen!»-a- -a) Psalm 45, 18; 117.
Schlachter 1998:Und wiederum: «Lobt den Herrn, alle Heiden, und preist ihn, alle Völker!»-a- -a) Psalm 117, 1.++
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Und wiederum: Lobt den Herrn, alle Nationen, und preisen sollen ihn alle Völker!
Interlinear 1979:Und weiter: Lobt, alle Heiden, den Herrn! Und loben sollen ihn alle Völker!
NeÜ 2021:Und weiter: Lobt den Herrn, all ihr Völker, alle Nationen sollen ihn preisen!
Jantzen/Jettel 2016:und a)wiederum: „Preist den Herrn, alle, die ihr von den Völkern seid, und preist ihn, alle Völker.“
a) Psalm 117, 1
English Standard Version 2001:And again, Praise the Lord, all you Gentiles, and let all the peoples extol him.
King James Version 1611:And again, Praise the Lord, all ye Gentiles; and laud him, all ye people.
Robinson-Pierpont 2022:Λέγω δέ, χριστὸν Ἰησοῦν διάκονον γεγενῆσθαι περιτομῆς ὑπὲρ ἀληθείας θεοῦ, εἰς τὸ βεβαιῶσαι τὰς ἐπαγγελίας τῶν πατέρων·



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Als Grundlage seiner Bitte, sich gegenseitig zu akzeptieren, erinnert er an das, was Christus getan hat, sowohl für Juden als auch für Heiden. Zum einen hat Christus die Verheißungen an die Patriarchen erfüllt. Mit βεβαιῶσαι („festzumachen“) kommt zum Ausdruck, dass Christus die Versprechen Gottes realisiert hat.
John MacArthur Studienbibel:15, 9: Paulus zeigt nun, dass es schon immer Gottes Plan gewesen war, Juden und Heiden zusammen in sein Reich zu bringen. Dazu zitiert er aus dem Gesetz, den Propheten und zwei Mal aus den Psalmen – das sind alle drei anerkannten Teile des AT – und weist Gottes Plan aus ihren eigenen Schriften nach. So mildert Paulus die Vorurteile der Judenchristen gegen ihre heidnischen Brüder. 15, 9 dass aber die Heiden Gott loben sollen um der Barmherzigkeit willen. Weil er einem Volk, das außerhalb des Bundes stand, seine Gnade und Barmherzigkeit erwiesen hat (s. Anm. zu 10, 11-21; 11, 11-18). wie geschrieben steht. Ein Zitat aus 2. Samuel 22, 50 und Psalm 18, 49. Der Psalmist singt Gott unter der Nationen Lob. Das ist eine Anspielung auf die Errettung der Heiden.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 15, 11
Sermon-Online