Galater 3, 23

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 3, Vers: 23

Galater 3, 22
Galater 3, 24

Luther 1984:Ehe aber der Glaube kam, waren wir unter dem Gesetz verwahrt und verschlossen auf den Glauben hin, der dann offenbart werden sollte.-a- -a) Galater 4, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):BEVOR aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz in Verwahrung-1- gehalten und waren unter Verschluß gelegt-2- für den Glauben, der erst später geoffenbart werden sollte. -1) o: Gewahrsam. 2) o: in Schutzhaft genommen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Bevor aber der Glaube kam, wurden wir unter Gesetz verwahrt-a-, eingeschlossen auf den Glauben hin, der geoffenbart werden sollte. -a) Galater 4, 3.
Schlachter 1952:Bevor aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahrt und verschlossen auf den Glauben hin, der geoffenbart werden sollte.
Zürcher 1931:Ehe aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahrt, eingeschlossen auf den Glauben hin, der geoffenbart werden sollte. -Galater 4, 2.3.
Luther 1912:Ehe denn aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahrt und verschlossen auf den Glauben, der da sollte offenbart werden. - Galater 4, 3.
Luther 1545 (Original):Ehe denn aber der glaube kam, wurden wir vnter dem Gesetz verwaret vnd verschlossen, auff den glauben, der da solte offenbart werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ehe denn aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahret und verschlossen auf den Glauben, der da sollte offenbart werden.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Doch bevor 'die Zeit' des Glaubens begann, wurden wir alle zusammen unter 'der Aufsicht' des Gesetzes in Gewahrsam gehalten; unsere Gefangenschaft sollte erst ein Ende haben, wenn Gott uns den Weg des Glaubens eröffnen würde.
Albrecht 1912/1988:Ehe indes der Glaube kam-1-, waren wir unter der Aufsicht des Gesetzes wie in einem Gefängnis eingeschlossen bis auf die Zeit, wo sich der Glaube offenbaren sollte. -1) das heißt nichts andres als: Ehe Christus kam.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ehe denn aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahrt und verschlossen auf den Glauben, der da sollte offenbart werden. -Galater 4, 3.
Meister:BEVOR aber der Glaube kam, wurden wir unter Gesetz verwahrt, Verschlossene auf den Glauben hin, der da geoffenbart werden sollte,
Menge 1949 (Hexapla 1997):BEVOR aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz in Verwahrung-1- gehalten und waren unter Verschluß gelegt-2- für den Glauben, der erst später geoffenbart werden sollte. -1) o: Gewahrsam. 2) o: in Schutzhaft genommen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Bevor aber der Glaube kam, wurden wir unter (dem) Gesetz verwahrt, eingeschlossen auf den Glauben hin, der geoffenbart werden sollte.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Bevor aber der Glaube -sifp-kam, wurden wir unter Gesetz -ipf-verwahrt-a-, -ptpp-eingeschlossen auf den Glauben hin, der -ifap-geoffenbart werden sollte. -a) Galater 4, 3.
Schlachter 1998:Bevor aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahrt und verschlossen auf den Glauben hin, der geoffenbart werden sollte.
Interlinear 1979:Bevor aber gekommen ist der Glaube, unter Gesetz wurden wir in Gewahrsam gehalten, eingeschlossen, hin auf den sollenden Glauben geoffenbart werden,
NeÜ 2021:Es führt aber zu Christus (3-4)Bevor es diesen Glauben gab, wurden wir vom Gesetz gefangen gehalten. Wir waren eingeschlossen bis zu der Zeit, in der der Glaube bekannt gemacht werden sollte.
Jantzen/Jettel 2016:Aber bevor der Glaube kam, wurden wir unter [dem] Gesetz in Verwahrung gehalten, zusammen eingeschlossen auf den Glauben hin, der geoffenbart* werden sollte. a)
a) Galater 4, 3 .4 .5; 5, 18
English Standard Version 2001:Now before faith came, we were held captive under the law, imprisoned until the coming faith would be revealed.
King James Version 1611:But before faith came, we were kept under the law, shut up unto the faith which should afterwards be revealed.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 23: Bevor aber der Glaube kam. Sowohl heilsgeschichtlich gesehen als auch aus der Perspektive der persönlichen Errettung des Einzelnen (vgl. V. 19.24.25; 4, 1-4) gilt: Nur rettender Glauben entriegelt die Kerkertür, hinter der das Gesetz den Menschen gefangen hält. unter dem Gesetz verwahrt. Paulus personifiziert das Gesetz als Gefängniswärter schuldiger, verurteilter Sünder, die auf die Vollstreckung ihres Todesurteils durch das Gericht Gottes warten (Römer 6, 23). auf den Glauben hin, der geoffenbart werden sollte. Wieder betrachtet Paulus das Kommen des Erlösers sowohl historisch als auch in Bezug auf die Errettung jedes einzelnen Gläubigen. Allein der Glaube an Christus erlöst Menschen von der Bindung ans Gesetz, sei es das mosaische Gesetz, oder das Gesetz in den Herzen der Heiden (Römer 2, 14-16).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Galater 3, 23
Sermon-Online