Jakobus 2, 13

Der Brief des Jakobus (Jakobusbrief)

Kapitel: 2, Vers: 13

Jakobus 2, 12
Jakobus 2, 14

Luther 1984:Denn es wird ein unbarmherziges Gericht über den ergehen, -a-der nicht Barmherzigkeit getan hat; Barmherzigkeit aber triumphiert über das Gericht. -a) Matthäus 5, 7; 18, 30.34; 25, 45.46.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn das Gericht verfährt erbarmungslos gegen den, der kein Erbarmen geübt hat; die Barmherzigkeit dagegen rühmt sich gegen das Gericht-1-. -1) = erweist sich dem Gericht überlegen, o: triumphiert über das Gericht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn das Gericht (wird) ohne Barmherzigkeit (sein) gegen den, der nicht Barmherzigkeit geübt hat-a-. Die Barmherzigkeit triumphiert über das Gericht. -a) Matthäus 6, 15; 25, 45.
Schlachter 1952:Denn das Gericht ist unbarmherzig gegen den, der keine Barmherzigkeit geübt hat; die Barmherzigkeit aber rühmt sich wider das Gericht.
Zürcher 1931:Denn das Gericht wird erbarmungslos sein gegen den, der nicht Barmherzigkeit geübt hat; die Barmherzigkeit triumphiert über das Gericht. -Matthäus 5, 7; 18, 23-35; 25, 34-46.
Luther 1912:Es wird aber ein unbarmherziges Gericht über den ergehen, der nicht Barmherzigkeit getan hat; und die Barmherzigkeit rühmt sich wider das Gericht. - Matthäus 5, 7; Matthäus 18, 30.34; Matthäus 25, 45.46.
Luther 1545 (Original):Es wird aber ein vnbarmhertzig Gericht vber den gehen, der nicht Barmhertzigkeit gethan hat. Vnd die Barmhertzigkeit rhümet sich wider das Gerichte.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es wird aber ein unbarmherzig Gericht über den gehen, der nicht Barmherzigkeit getan hat; und die Barmherzigkeit rühmet sich wider das Gericht.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Denn im Gericht gibt es kein Erbarmen mit dem, der selbst kein Erbarmen kannte. 'Doch wer barmherzig war, bei dem' triumphiert die Barmherzigkeit über das Gericht: 'Er wird nicht verurteilt werden.'
Albrecht 1912/1988:Denn das Gericht trifft erbarmungslos den, der keine Barmherzigkeit geübt hat. Der Barmherzige dagegen braucht kein Gericht zu fürchten.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Es wird aber ein unbarmherziges Gericht über den ergehen, der nicht Barmherzigkeit getan hat; und die Barmherzigkeit rühmt sich wider das Gericht. -Matthäus 5, 7; 18, 30.34; 25, 45.46.
Meister:Denn das Gericht ist unbarmherzig-a- dem, der keine Barmherzigkeit getan hat; es rühmt sich Barmherzigkeit gegen Gericht-b-. -a) Hiob 22, 6; Sprüche 21, 13; Matthäus 6, 15; 18, 34.35; 25, 41.42. b) 1. Johannes 4, 17.18.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Denn das Gericht verfährt erbarmungslos gegen den, der kein Erbarmen geübt hat; die Barmherzigkeit dagegen rühmt sich gegen das Gericht-1-. -1) = erweist sich dem Gericht überlegen, o: triumphiert über das Gericht.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn das Gericht (wird) ohne Barmherzigkeit (sein) gegen den, der nicht Barmherzigkeit geübt hat. Die Barmherzigkeit-1- rühmt sich wider das Gericht-2-. -1) TR: Und die Barmherzigkeit. 2) o: triumphiert über das Gericht.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn das Gericht (wird) ohne Barmherzigkeit (sein) gegen den, der nicht Barmherzigkeit geübt hat-a-. Die Barmherzigkeit triumphiert über das Gericht. -a) Matthäus 6, 15; 25, 45.
Schlachter 1998:Denn das Gericht wird unbarmherzig ergehen über den, der keine Barmherzigkeit geübt hat; die Barmherzigkeit aber triumphiert über das Gericht-1-. -1) o: rühmt sich gegenüber dem Gericht.++
Interlinear 1979:Denn das Gericht unbarmherzig gegen den nicht getan Habenden Barmherzigkeit; triumphiert Barmherzigkeit über Gericht.
NeÜ 2021:Denn das Gericht wird erbarmungslos mit dem verfahren, der kein Erbarmen gezeigt hat. (Denn solch ein Mensch beweist damit, dass er weder Glauben noch Liebe im Herzen hat.)Barmherzigkeit aber ist dem Gericht überlegen.
Jantzen/Jettel 2016:denn das Gericht ist unbarmherzig gegen den, der nicht Barmherzigkeit übte, und Barmherzigkeit rühmt sich gegen das Gericht. a)
a) Matthäus 5, 7; 6, 15
English Standard Version 2001:For judgment is without mercy to one who has shown no mercy. Mercy triumphs over judgment.
King James Version 1611:For he shall have judgment without mercy, that hath shewed no mercy; and mercy rejoiceth against judgment.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 13: Wenn jemand keinerlei Erbarmen und Mitgefühl gegenüber Bedürftigen erweist, zeigt er damit, dass er niemals auf die großartige Gnade Gottes eingegangen ist, und als Unerlöster wird er nur ein strenges, ungemildertes Gericht in der Hölle empfangen (vgl. Matthäus 5, 7). Barmherzigkeit triumphiert über das Gericht. Wessen Leben von Barmherzigkeit geprägt ist, der kann den Tag des Gerichts getrost erwarten und wird allen Anklagen entkommen, die ein strenges Gericht gegen ihn vorbringen könnten. Denn durch seine Barmherzigkeit gegenüber anderen erweist er, dass er Gottes Gnade wirklich angenommen hat.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jakobus 2, 13
Sermon-Online