Sprüche 21, 13

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 21, Vers: 13

Sprüche 21, 12
Sprüche 21, 14

Luther 1984:Wer seine Ohren verstopft vor dem Schreien des Armen, der wird einst auch rufen und nicht erhört werden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wer sein Ohr vor dem Hilferuf des Armen verstopft, der wird ebenfalls, wenn er selber ruft, kein Gehör finden. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wer sein Ohr verstopft vor dem Hilfeschrei des Geringen-1-, auch --er- wird (einst) rufen und keine Antwort erhalten.-a- -1) o: des Hilflosen; o: des Machtlosen. a) Jakobus 2, 13.
Schlachter 1952:Wer sein Ohr vor dem Geschrei des Armen verstopft, der wird auch keine Antwort kriegen, wenn er ruft.
Zürcher 1931:Wer sein Ohr verschliesst vor dem Schreien der Armen, / der wird auch nicht erhört, wenn er selber schreit. /
Luther 1912:Wer seine Ohren verstopft vor dem Schreien des Armen, der wird auch rufen, und nicht erhört werden.
Buber-Rosenzweig 1929:Wer sein Ohr vorm Schrei des Schwachen verstopft, auch er selber wird rufen und Antwort nicht finden.
Tur-Sinai 1954:Wer schließt das Ohr dem Schrei des Armen / auch er wird rufen und wird nicht erhört. /
Luther 1545 (Original):Wer seine Ohren verstopfft fur dem schreien des Armen, Der wird auch ruffen, vnd nicht erhöret werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer seine Ohren verstopft vor dem Schreien des Armen, der wird auch rufen und nicht erhöret werden.
NeÜ 2016:Wer sein Ohr vor dem Schrei des Schwachen verschließt, / bekommt auch keine Antwort, wenn er einmal ruft.
Jantzen/Jettel 2016:Wer sein Ohr verstopft vor dem Schrei des Geringen, auch er wird rufen und nicht Antwort erhalten. a)
a) Sprüche 1, 28; 14, 21; 22, 22 .23; 28, 27; 5. Mose 15, 7 .8 .9 .10 .11; Matthäus 5, 7; 18, 30-34; Jakobus 2, 13; 1. Johannes 3, 17
English Standard Version 2001:Whoever closes his ear to the cry of the poor will himself call out and not be answered.
King James Version 1611:Whoso stoppeth his ears at the cry of the poor, he also shall cry himself, but shall not be heard.