2. Mose 9, 29

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 9, Vers: 29

2. Mose 9, 28
2. Mose 9, 30

Luther 1984:Mose sprach zu ihm: Wenn ich zur Stadt hinauskomme, will ich meine Hände ausbreiten zum HERRN, so wird der Donner aufhören und kein Hagel mehr fallen, damit du -a-innewirst, daß die Erde des HERRN ist. -a) 2. Mose 7, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da antwortete ihm Mose: «Sobald ich zur Stadt hinausgehe, will ich meine Hände zum HErrn ausbreiten; dann werden die Donnerschläge aufhören, und kein Hagel wird mehr fallen, damit du erkennst, daß die Erde dem HErrn gehört.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da sagte Mose zu ihm: Sobald ich zur Stadt hinausgehe, will ich meine Hände zum HERRN ausbreiten-a-: der Donner wird-1- aufhören, und der Hagel wird nicht mehr fallen-2-, damit du erkennst, daß die Erde dem HERRN gehört-b-. -1) w: die Stimmen werden. 2) w: entstehen. a) 1. Könige 8, 22; 2. Chronik 6, 13; Esra 9, 5; Hiob 11, 13; Psalm 143, 6. b) 2. Mose 8, 6.18; 5. Mose 10, 14.
Schlachter 1952:Mose sprach zu ihm: Wenn ich zur Stadt hinaus komme, so will ich meine Hände gegen den HERRN ausstrecken; so wird der Donner ablassen und kein Hagel mehr sein, damit du erfahrest, daß die Erde des HERRN ist!
Zürcher 1931:Mose erwiderte ihm: Wenn ich zur Stadt hinausgehe, will ich meine Hände zu dem Herrn ausbreiten; dann wird der Donner aufhören und der Hagel nicht mehr fallen - damit du erkennst, dass die Erde des Herrn ist.
Luther 1912:Mose sprach zu ihm: Wenn ich zur Stadt hinauskomme, will ich meine Hände ausbreiten gegen den Herrn; so wird der Donner aufhören und kein Hagel mehr sein, auf daß du innewerdest, daß die Erde des Herrn sei.
Buber-Rosenzweig 1929:Mosche sprach zu ihm: Sowie ich aus der Stadt schreite, will ich meine Hände breiten zu IHM, die Donner werden aufhören, der Hagel wird nicht mehr sein, - damit du erkennst, daß SEIN die Erde ist.
Tur-Sinai 1954:Da sprach Mosche zu ihm: «Sobald ich zur Stadt hinausgehe, will ich meine Hände zu dem Ewigen ausbreiten. Die Donnerschläge werden aufhören, und der Hagel wird nicht mehr sein, damit du erkennst, daß des Ewigen die Erde ist.
Luther 1545 (Original):Mose sprach zu jm, Wenn ich zur Stab hin aus kome, wil ich meine Hende ausbreiten gegen dem HERRN, so wird der Donner auffhören, vnd kein Hagel mehr sein, Auff das du innen werdest, das die Erde des HERRN sey.
Luther 1545 (hochdeutsch):Mose sprach zu ihm: Wenn ich zur Stadt hinaus komme, will ich meine Hände ausbreiten gegen den HERRN, so wird der Donner aufhören, und kein Hagel mehr sein, auf daß du inne werdest, daß die Erde des HERRN sei.
NeÜ 2021:Da sagte Mose zu ihm: Sobald ich die Stadt verlassen habe, werde ich meine Hände zu Jahwe ausbreiten. Dann wird der Donner aufhören und kein neuer Hagel mehr entstehen. Daran wirst du erkennen, dass die ganze Erde Jahwe gehört.
Jantzen/Jettel 2016:Und Mose sagte zu ihm: „Sowie ich zur Stadt hinausgehe, werde ich meine Hände zu JAHWEH a)ausbreiten; der Donner wird aufhören, und der Hagel wird nicht mehr sein, damit du b)erkennst, dass die Erde JAHWEH gehört.
a) ausbreiten 1. Könige 8, 22; Esra 9, 5; Hiob 11, 13; Psalm 143, 6; 1. Timotheus 2, 8;
b) erkennst 2. Mose 8, 6 .18; 5. Mose 10, 14; Psalm 24, 1
English Standard Version 2001:Moses said to him, As soon as I have gone out of the city, I will stretch out my hands to the LORD. The thunder will cease, and there will be no more hail, so that you may know that the earth is the LORD's.
King James Version 1611:And Moses said unto him, As soon as I am gone out of the city, I will spread abroad my hands unto the LORD; [and] the thunder shall cease, neither shall there be any more hail; that thou mayest know how that the earth [is] the LORD'S.




Predigten über 2. Mose 9, 29
Sermon-Online