2. Mose 13, 20

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 13, Vers: 20

2. Mose 13, 19
2. Mose 13, 21

Luther 1984:So zogen sie aus von Sukkot und lagerten sich in Etam am Rande der Wüste.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So brachen sie denn von Sukkoth auf und lagerten in Etham am Rande der Wüste.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie brachen auf von Sukkot und lagerten sich in Etam, am Rande der Wüste-a-. -a) 4. Mose 33, 6.
Schlachter 1952:Also zogen sie aus von Sukkot und lagerten sich in Etam, am Wüstenrand.
Schlachter 2000 (05.2003):So zogen sie aus von Sukkot und lagerten sich in Etam, am Rand der Wüste.
Zürcher 1931:Darnach brachen sie von Sukkoth auf und lagerten sich in Etham am Rande der Wüste. -4. Mose 33, 6.
Luther 1912:Also zogen sie aus von Sukkoth und lagerten sich in Etham, vorn an der Wüste.
Buber-Rosenzweig 1929:Sie zogen nun von Ssukkot und lagerten in Etam am Rand der Wüste.
Tur-Sinai 1954:Und sie brachen auf von Sukkot und lagerten in Etam, am Rand der Wüste.
Luther 1545 (Original):Also zogen sie aus von Suchoth, vnd lagerten sich in Etham, forn an der wüsten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Also zogen sie aus von Suchoth und lagerten sich in Etham, vorn an der Wüste.
NeÜ 2021:Von Sukkot zogen sie nach Etam. (Das ägyptische Wort bedeutet Festung. Wahrscheinlich handelte es sich um eine der Festungen, die die Ostgrenze von Ägypten bewachten.)Dort, am Rand der Wüste, schlugen sie ihr Lager auf.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und sie brachen von Sukkot auf und lagerten in Etam, am Rand der Wüste.
-Parallelstelle(n): 4. Mose 33, 6; Josua 24, 6
English Standard Version 2001:And they moved on from Succoth and encamped at Etham, on the edge of the wilderness.
King James Version 1611:And they took their journey from Succoth, and encamped in Etham, in the edge of the wilderness.
Westminster Leningrad Codex:וַיִּסְעוּ מִסֻּכֹּת וַיַּחֲנוּ בְאֵתָם בִּקְצֵה הַמִּדְבָּֽר



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 20: Etam, am Rand der Wüste. Der hebr. Name dieses Ortes ist womöglich eine Transliteration des ägyptischen Khetem, was »Festung« bedeutet. Eine Reihe von Festungen (s. Anm. zu V. 17) erstreckte sich vom Mittelmeer bis zum Golf von Suez. Auch wenn die Stätte unbekannt bleibt und ihre Lage nicht exakt bestimmt werden kann, war es sicherlich ein Ort, der im Osten Ägyptens an die Wüste grenzte.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Mose 13, 20
Sermon-Online