4. Mose 18, 7

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 18, Vers: 7

4. Mose 18, 6
4. Mose 18, 8

Luther 1984:Du aber und deine Söhne mit dir, ihr sollt auf euer Priesteramt achthaben, daß ihr dienet in allen Verrichtungen am Altar und drinnen hinter dem Vorhang; denn euer Priesteramt gebe ich euch zum Geschenk. -a-Wenn ein Fremder sich naht, so soll er sterben. -a) 4. Mose 1, 51.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Du aber und deine Söhne mit dir, ihr habt eures Priesteramts zu warten bezüglich aller Geschäfte, die den Altar betreffen, und bezüglich aller Verrichtungen drinnen hinter dem Vorhange und sollt so den Dienst versehen; als einen geschenkten Dienst-1- überweise ich euch das Priestertum; der Unbefugte aber, der es ausübt, soll den Tod erleiden.» -1) = als Geschenk.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du aber und deine Söhne mit dir, ihr sollt euer Priesteramt versehen-a- in allem, was den Altar betrifft, und innerhalb des Vorhangs-b- und so die Arbeit tun; als eine geschenkte Aufgabe gebe ich euch das Priesteramt-c-. Der Fremde aber, der sich nähert, soll getötet werden-d-. -a) 4. Mose 3, 10. b) 3. Mose 16, 2. c) 2. Mose 28, 1. d) 4. Mose 1, 51.
Schlachter 1952:Du aber und deine Söhne mit dir, ihr sollt eures Priestertums warten, daß ihr dienet in allen Geschäften des Altars und inwendig hinter dem Vorhang; denn zum Geschenk gebe ich euch das Amt eures Priestertums. Wenn ein Fremder herzunaht, so muß er sterben.
Zürcher 1931:Du aber und deine Söhne mit dir, ihr sollt eures Priesteramtes warten in allem, was es am Altar zu tun gibt und drinnen hinter dem Vorhang, und sollt Dienst tun; zum Geschenk gebe ich euch das Priestertum. Der Unberufene aber, der herzutritt, soll getötet werden.
Luther 1912:Du aber und deine Söhne mit dir sollt eures Priestertums warten, daß ihr dienet in allerlei Geschäft des Altars und inwendig hinter dem Vorhang; denn euer Priestertum gebe ich euch zum Amt, zum Geschenk. Wenn a) ein Fremder sich herzutut, der soll sterben. - a) 4. Mose 1, 51.
Buber-Rosenzweig 1929:DU aber und deine Söhne mit dir, wahret eure Priesterschaft, für alle Sache der Schlachtstatt und für innseit des Verhangs, so dient. Als einen Gabe-Dienst gebe ich euer Priestertum, aber der Unzugehörige, der naht, muß sterben.
Tur-Sinai 1954:Du aber und deine Söhne mit dir, ihr sollt eures Priestertums warten in allen Dingen des Altars und innerhalb des Verhangs und Dienst tun; als Dienst der Gabe gebe ich euer Priestertum; und der Fremde, der sich naht, soll getötet werden.»
Luther 1545 (Original):Du aber vnd deine Söne mit dir, solt ewrs Priesterthums warten, das jr dienet in allerley geschefft des Altars, vnd inwendig hinder dem Furhang, Denn ewr Priesterthum gebe ich euch zum Ampt zum geschencke, Wenn ein Frembder sich erzu thut, Der sol sterben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du aber und deine Söhne mit dir sollt eures Priestertums warten, daß ihr dienet in allerlei Geschäfte des Altars und inwendig hinter dem Vorhang; denn euer Priestertum gebe ich euch zum Amt, zum Geschenk. Wenn ein Fremder sich herzutut, der soll sterben.
NeÜ 2021:Du und deine Söhne mit dir, ihr sollt den Priesterdienst am Altar und innerhalb des Vorhangs tun. Das Priesteramt habe ich euch als Geschenk übergeben. Jeder Unbefugte, der sich nähert, muss getötet werden.
Jantzen/Jettel 2016:Du aber und deine Söhne mit dir, ihr sollt euer Priestertum versehen in allem, was den Altar betrifft, und innerhalb des a)Vorhangs, und so den Dienst tun; als einen geschenkten Dienst gebe ich euch das Priestertum. Der Unbefugte aber, der herzunaht, soll getötet werden.
a) Vorhangs 3. Mose 16, 2-19; Hebräer 9, 6-7
English Standard Version 2001:And you and your sons with you shall guard your priesthood for all that concerns the altar and that is within the veil; and you shall serve. I give your priesthood as a gift, and any outsider who comes near shall be put to death.
King James Version 1611:Therefore thou and thy sons with thee shall keep your priest's office for every thing of the altar, and within the vail; and ye shall serve: I have given your priest's office [unto you] as a service of gift: and the stranger that cometh nigh shall be put to death.
John MacArthur Studienbibel:18, 1: Nur Aaron und seine Familie konnten an den Gegenständen im Heiligtum Gottes dienen. 18, 1 der HERR sprach zu Aaron. Nur hier in V. 1-25 und in 3. Mose 10, 8 spricht der Herr direkt und allein zu Aaron. die Versündigung am Heiligtum tragen. Aaron und seine Söhne waren von jetzt an verantwortlich für jeden Verstoß gegen die Heiligkeit der Stiftshütte oder Verstöße gegen die Regeln der Priesterschaft.




Predigten über 4. Mose 18, 7
Sermon-Online