4. Mose 31, 19

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 31, Vers: 19

4. Mose 31, 18
4. Mose 31, 20

Luther 1984:Und lagert euch draußen vor dem Lager sieben Tage, alle, die jemand getötet oder die Erschlagene angerührt haben, daß ihr euch entsündigt am dritten und siebenten Tage samt denen, die ihr gefangengenommen habt.-a- -a) 4. Mose 19, 11-20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ihr selbst aber müßt sieben Tage lang außerhalb des Lagers bleiben: jeder, der einen Menschen getötet, und jeder, der einen Erschlagenen berührt hat, muß sich am dritten und am siebten Tage entsündigen, ihr selbst und eure Gefangenen-a-. -a) vgl. 4. Mose 19, 17-19.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ihr aber lagert sieben Tage außerhalb des Lagers! Jeder, der einen Menschen-1- umgebracht, und jeder, der einen Erschlagenen berührt hat: ihr sollt euch entsündigen am dritten Tag und am siebten Tag-a-, ihr und eure Gefangenen. -1) w: eine Seele. a) 4. Mose 19, 11.12.
Schlachter 1952:Und lagert euch außerhalb des Lagers sieben Tage lang, ihr alle, die ihr jemand erwürgt oder Erschlagene angerührt habt, und entsündigt euch am dritten und siebenten Tage, samt denen, welche ihr gefangengenommen habt.
Zürcher 1931:Und ihr selbst sollt euch sieben Tage lang ausserhalb des Lagers lagern; ihr alle, die ihr einen Menschen getötet oder die Erschlagenen berührt habt, sollt euch am dritten und am siebenten Tage entsündigen, ihr selbst und eure Gefangenen. -4. Mose 19, 11-19.
Luther 1912:Und lagert euch draußen vor dem Lager sieben Tage, alle, die jemand erwürgt oder die Erschlagene angerührt haben, daß ihr euch entsündigt am dritten und siebenten Tage, samt denen, die ihr gefangen genommen habt. - 4. Mose 19, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Und ihr, lagert außer Lagers ein Tagsiebent, alljeder, der ein Wesen umbrachte, alljeder, der einen Durchbohrten berührte, laßt euch entsünden am dritten Tag und am siebenten Tag, ihr und eure Gefangnen.
Tur-Sinai 1954:Ihr aber lagert sieben Tage außerhalb des Lagers, jeder, der einen Menschen erschlagen oder einen Erschlagenen berührt hat; ihr sollt euch entsündigen am dritten Tag und am siebenten Tag, ihr sowie eure Gefangenen,
Luther 1545 (Original):Vnd lagert euch ausser dem Lager sieben tage, alle die jemand erwürget oder die Erschlagene angerürt haben, das jr euch entsündiget, am dritten vnd siebenden tage, sampt denen die jr gefangen genomen habt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und lagert euch außer dem Lager sieben Tage, alle, die jemand erwürget oder die Erschlagenen angerühret haben, daß ihr euch entsündiget am dritten und siebenten Tage samt denen, die ihr gefangengenommen habt.
NeÜ 2021:und zu ihnen sagen: Unser Sohn hier ist störrisch und widerspenstig, er hört nicht auf uns, er ist ein Verschwender und Säufer.
Jantzen/Jettel 2016:Ihr aber lagert euch außerhalb des Lagers sieben Tage; jeder, der einen Menschen getötet, und jeder, der einen Erschlagenen 1) berührt hat, ihr sollt euch entsündigen am dritten Tag und am siebten Tag, ihr und eure Gefangenen. a)
a) 4. Mose 5, 2; 19, 16
1) o.: Durchbohrten; Erstochenen
English Standard Version 2001:Encamp outside the camp seven days. Whoever of you has killed any person and whoever has touched any slain, purify yourselves and your captives on the third day and on the seventh day.
King James Version 1611:And do ye abide without the camp seven days: whosoever hath killed any person, and whosoever hath touched any slain, purify [both] yourselves and your captives on the third day, and on the seventh day.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:31, 1: Dieses Kapitel ist in vielfältiger Weise mit anderen Schriftstellen in 4. Mose verknüpft: Vergeltung für Midian (V. 2.3; 10, 2-10); Zur, der Midianiter (V. 8; 25, 15); Bileam (V. 8.16; 22, 2-24, 25); Peor (V. 16; 25, 1-9.14.15); Reinigung nach der Berührung einer Leiche (V. 19-24; 19, 11-19); Fürsorge für die Priester und Leviten (V. 28-47; 18, 8-32). Dieser Kampf gegen die Midianiter war ein Prototyp für Gottes Anforderungen eines heiligen Krieges, mit denen Israel sich an seinen Feinden rächte (s. 5. Mose 20, 1-18). 31, 1 Der Herr befahl Israel, sich an Midian zu rächen, weil die Midianiter dafür verantwortlich waren, dass Israel in Peor verdorben wurde (25, 1-18).




Predigten über 4. Mose 31, 19
Sermon-Online