1. Samuel 20, 15

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 20, Vers: 15

1. Samuel 20, 14
1. Samuel 20, 16

Luther 1984:so nimm die Barmherzigkeit niemals fort von meinem Hause. Und wenn der HERR die Feinde Davids ausrotten wird, Mann für Mann, aus dem Lande,
Menge 1949 (V1):sondern auch meinem Hause entziehe niemals deine Güte, auch dann nicht, wenn der HErr die Feinde Davids allesamt vom Erdboden vertilgen wird!»
Revidierte Elberfelder 1985:sondern auch meinem Haus entziehe niemals deine Gnade, auch dann nicht, wenn der HERR die Feinde Davids Mann für Mann vom Erdboden vertilgen wird-a-! -a) 1. Mose 40, 14; 2. Samuel 9, 1-7.
Schlachter 1952:Entziehe aber auch niemals deine Gnade meinem Hause, auch dann nicht, wenn der HERR die Feinde Davids allesamt vom Erdboden vertilgen wird! -
Zürcher 1931:o so entziehe niemals meinem Hause deine Huld! Und wenn der Herr die Feinde Davids Mann für Mann vom Erdboden vertilgt,
Buber-Rosenzweig 1929:du wirst nicht, bin ich dann gestorben, du wirst nicht deine Huld vor meinem Haus verschließen, auf Weltzeit! auch nicht, wann ER Dawids Feinde, jedermann, vom Antlitz des Erdbodens ausschloß!
Tur-Sinai 1954:deine Treue zu meinem Haus enden lassen für immer, auch nicht, wenn der Ewige die Feinde Dawids vertilgen wird, jeden vom Erdboden hinweg.»
Luther 1545:Und wenn der HERR die Feinde Davids ausrotten wird, einen jeglichen aus dem Lande, so reiße du deine Barmherzigkeit nicht von meinem Hause ewiglich.
NeÜ 2016:Entziehe auch meiner Familie niemals deine Gunst, auch dann nicht, wenn Jahwe die Feinde Davids Mann für Mann beseitigen wird.
Jantzen/Jettel 2016:auch meinem Haus sollst du deine Freundlichkeit ‹und Gnade›* nicht entziehen in Ewigkeit, auch nicht, wenn JAHWEH die Feinde Davids ausrotten 1) wird, jeden vom Erdboden weg! a)
a) 1. Samuel 24, 22; 2. Samuel 9, 1-7; 21, 7
1) o.: abschneiden
English Standard Version 2001:and do not cut off your steadfast love from my house forever, when the LORD cuts off every one of the enemies of David from the face of the earth.