2. Samuel 24, 24

Das zweite Buch Samuel

Kapitel: 24, Vers: 24

2. Samuel 24, 23
2. Samuel 24, 25

Luther 1984:Aber der König sprach zu Arauna: Nicht doch, sondern ich will dir's abkaufen für seinen Preis; denn ich will dem HERRN, meinem Gott, nicht Brandopfer darbringen, die ich umsonst habe. So kaufte David die Tenne und die Rinder für fünfzig Lot Silber.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Aber der König erwiderte dem Arawna: «Nein! käuflich will ich es von dir erwerben für den vollen Preis; denn ich mag dem HErrn, meinem Gott, keine Brandopfer darbringen, die mir geschenkt sind.» So kaufte denn David die Tenne und die Rinder für den Preis von fünfzig Schekeln Silber*.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Aber der König sagte zu Arauna: Nein, sondern kaufen will ich es von dir für den Kaufpreis. Ich will dem HERRN, meinem Gott, nicht umsonst Brandopfer opfern. So kaufte David die Tenne und die Rinder für fünfzig Schekel Silber-a-. -a) 1. Mose 23, 11-16.
Schlachter 1952:Aber der König sprach zu Aravna: Nicht also, sondern ich will es dir abkaufen gemäß seinem Werte; denn ich will dem HERRN, meinem Gott, kein Brandopfer darbringen, das mich nichts kostet. Also kaufte David die Tenne und die Rinder um fünfzig Schekel Silber.
Zürcher 1931:Der König aber erwiderte Arauna: Nein! sondern ich will es dir abkaufen; denn ich mag dem Herrn, meinem Gott, nicht Brandopfer darbringen, die ich umsonst habe. So kaufte David die Tenne und die Rinder um fünfzig Lot Silber.
Luther 1912:Aber der König sprach zu Aravna: Nicht also, sondern ich will dir’s abkaufen um seinen Preis; denn ich will dem Herrn, meinem Gott, nicht Brandopfer tun, das ich umsonst habe. Also kaufte David die Tenne und das Rind um fünfzig Silberlinge
Buber-Rosenzweig 1929:Der König sprach zu Arawna: Nicht so, sondern kaufen will ichs von dir, kaufen um den Preis, damit ich nicht IHM meinem Gott gunstweis erlangte Darhöhungen höhe. Dawid kaufte die Tenne und die Rinder um fünfzig Vollgewicht Silbers.
Tur-Sinai 1954:Da sprach der König zu Arawna: «Nein! Kaufen will ich es von dir um den Preis und will dem Ewigen, meinem Gott, nicht unbezahlte Hochopfer darbringen.» So kaufte Dawid die Tenne und die Rinder für fünfzig Schekel Silber.
Luther 1545 (Original):Aber der König sprach zu Arafna, Nicht also, sondern ich wil dirs abkeuffen vmb sein geld, Denn ich wil dem HERRN meinem Gott nicht Brandopffer thun das ich vmb sonst habe. Also kaufft Dauid die Tenne vnd das Rind vmb funffzig sekel Silbers,
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber der König sprach zu Arafna: Nicht also, sondern ich will dir's abkaufen um sein Geld; denn ich will dem HERRN, meinem Gott, nicht Brandopfer tun, das ich umsonst habe. Also kaufte David die Tenne und das Rind um fünfzig Sekel Silbers.
NeÜ 2021:Nein, sagte der König, ich will es zum vollen Preis von dir kaufen. Ich will Jahwe, meinem Gott, keine kostenlosen Opfer bringen. So kaufte David den Platz und die Rinder für 50 Silberstücke.
Jantzen/Jettel 2016:Aber der König sagte zu Arawna: Nein, sondern kaufen will ich es von dir für den Preis, und ich will JAHWEH, meinem Gott, nicht umsonst Brandopfer opfern. Und David kaufte die Tenne und die Rinder für fünfzig Schekel Silber. a)
a) kostet 5. Mose 16, 17; Markus 14, 3 .8; Lukas 21, 3 .4; 2. Korinther 8, 3-5; Schekel 1. Chronik 21, 25
English Standard Version 2001:But the king said to Araunah, No, but I will buy it from you for a price. I will not offer burnt offerings to the LORD my God that cost me nothing. So David bought the threshing floor and the oxen for fifty shekels of silver.
King James Version 1611:And the king said unto Araunah, Nay; but I will surely buy [it] of thee at a price: neither will I offer burnt offerings unto the LORD my God of that which doth cost me nothing. So David bought the threshingfloor and the oxen for fifty shekels of silver.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:24, 18: S. 1. Chronik 21, 18-27. 24, 18 Altar. Zu jener Zeit befand sich der Altar, der mit Moses Stiftshütte assoziiert wurde, in Gibeon (1. Chronik 21, 29; 2. Chronik 1, 2-6). David wurde von Gad angewiesen, dem Herrn an dem Ort einen weiteren Altar zu errichten, wo die Pest zum Stillstand kam. Das deutete an, wo der Herr seinen Tempel gebaut haben wollte.




Predigten über 2. Samuel 24, 24
Sermon-Online