1. Könige 20, 35

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 20, Vers: 35

1. Könige 20, 34
1. Könige 20, 36

Luther 1984:Da sprach ein Mann von den Prophetenjüngern zu seinem Nächsten auf des HERRN Gebot: Schlage mich! Er aber weigerte sich, ihn zu schlagen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):EINER aber von den Prophetenschülern forderte auf Geheiß-1- des HErrn seinen Genoßen auf: «Bringe mir eine Wunde bei!» Als jener sich weigerte, ihn zu verwunden, -1) = auf eine Eingebung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ein Mann von den Prophetenjüngern-1a- sagte zu seinem Gefährten auf das Wort des HERRN hin: Schlag mich doch! Aber der Mann weigerte sich, ihn zu schlagen. -1) w: von den Söhnen der Propheten. a) 2. Könige 2, 3-7.15; Amos 7, 14.
Schlachter 1952:Da sprach ein Mann unter den Prophetensöhnen zu seinem Nächsten durch das Wort des HERRN: Schlage mich doch! Der Mann aber weigerte sich, ihn zu schlagen.
Schlachter 2000 (05.2003):Da sprach ein Mann unter den Prophetensöhnen zu seinem Nächsten durch das Wort des HERRN: Schlage mich doch! Der Mann aber weigerte sich, ihn zu schlagen.
Zürcher 1931:Einer aber von den Prophetenjüngern sprach auf Geheiss des Herrn zu seinem Genossen: Schlage mich doch! Der Mann aber weigerte sich, ihn zu schlagen.
Luther 1912:Da sprach ein Mann unter den Kindern der Propheten zu seinem Nächsten durch das Wort des Herrn: Schlage mich doch! Er aber weigerte sich, ihn zu schlagen.
Buber-Rosenzweig 1929:Aber ein Mann von den Jungkündern sprach zu seinem Genossen aus SEINER Rede: Schlage mich doch! Der Mann weigerte sich ihn zu schlagen.
Tur-Sinai 1954:Aber ein Mann von den jungen Gottbegeisteten sprach zu seinem Genossen auf Gottes Geheiß: «Schlag mich doch!» Der Mann aber weigerte sich, ihn zu schlagen.
Luther 1545 (Original):Da sprach ein Man vnter den kindern der Propheten zu seinem Nehesten, durch das wort des HERRN, Lieber, schlahe mich, Er aber wegert sich jn zu schlahen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da sprach ein Mann unter den Kindern der Propheten zu seinem Nächsten durch das Wort des HERRN: Lieber, schlage mich! Er aber weigerte sich, ihn zu schlagen.
NeÜ 2021:Einer von den Prophetenjüngern ("Prophetenjünger" stammten aus Prophetengruppen, die zusammenlebten und von Elija oder Elischa geleitet wurden, siehe 2. Könige 2; 4; 6.)sagte zu einem anderen im Auftrag Jahwes: Schlage mich! Doch der weigerte sich, ihn zu schlagen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und ein Mann von den Prophetensöhnen(a) sagte zu seinem Gefährten infolge eines Wortes Jahwehs: Schlag mich! Aber der Mann weigerte sich, ihn zu schlagen.
-Fussnote(n): (a) Gemeint sind die Prophetenschüler.
-Parallelstelle(n): Prophet.-söhn. 2. Könige 2, 3.5.7; 2. Könige 2, 15; 2. Könige 4, 38; 2. Könige 6, 1
English Standard Version 2001:And a certain man of the sons of the prophets said to his fellow at the command of the LORD, Strike me, please. But the man refused to strike him.
King James Version 1611:And a certain man of the sons of the prophets said unto his neighbour in the word of the LORD, Smite me, I pray thee. And the man refused to smite him.
Westminster Leningrad Codex:וְאִישׁ אֶחָד מִבְּנֵי הַנְּבִיאִים אָמַר אֶל רֵעֵהוּ בִּדְבַר יְהוָה הַכֵּינִי נָא וַיְמָאֵן הָאִישׁ לְהַכֹּתֽוֹ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:20, 35: Prophetensöhnen. Ein Zusammenschluss von Propheten, die sich trafen und möglicherweise zusammen lebten, um miteinander zu studieren, zu dienen und sich zu ermutigen (s. Anm. zu 1. Samuel 10, 5).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Könige 20, 35
Sermon-Online