2. Könige 1, 9

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 1, Vers: 9

2. Könige 1, 8
2. Könige 1, 10

Luther 1984:Und der König sandte zu Elia einen Hauptmann über fünfzig samt seinen fünfzig Mann. Und als der zu ihm hinaufkam, siehe, da saß er oben auf dem Berge. Er aber sprach zu ihm: Du Mann Gottes, der König sagt: Du sollst herabkommen!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):HIERAUF schickte er einen Hauptmann über eine Fünfzigschaft mit seinen fünfzig Leuten nach ihm aus. Als dieser zu ihm hinaufkam - Elia saß nämlich oben auf einem Berge -, sagte er zu ihm: «Mann Gottes, der König befiehlt dir herabzukommen!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er sandte zu ihm einen Obersten über fünfzig (Mann) und seine fünfzig (Leute). Der ging zu ihm hinauf, und siehe, er saß auf dem Gipfel des Berges-a-. Und er sagte zu ihm: Mann Gottes-b-, der König sagt: Komm herab! -a) 2. Könige 2, 25; 4, 25. b) 1. Könige 17, 18.24.
Schlachter 1952:Und er sandte einen Hauptmann über fünfzig zu ihm, mit seinen fünfzig Leuten. Als der zu ihm hinaufkam, siehe, da saß er oben auf dem Berge. Er aber sprach zu ihm: Du Mann Gottes, der König sagt, du sollst herabkommen!
Zürcher 1931:Dann sandte er einen Hauptmann mit fünfzig Mann nach ihm aus. Als der zu ihm hinaufkam - er sass gerade oben auf dem Berge -, sprach er zu ihm: Mann Gottes, der König befiehlt, du sollest herunterkommen.
Luther 1912:Und er sandte hin zu ihm einen Hauptmann über fünfzig samt seinen fünfzigen. Und da der zu ihm hinaufkam, siehe, da saß er oben auf dem Berge. Er aber sprach zu ihm: Du Mann Gottes, der König sagt: Du sollst herabkommen!
Buber-Rosenzweig 1929:Er sandte zu ihm, den Obern einer Fünfzigschaft und seine Fünfzig. Der stieg zu ihm hinauf, da: er saß auf dem Berghaupt. Er redete zu ihm: Mann Gottes, geredet hats der König: Komm herab!
Tur-Sinai 1954:Und er schickte zu ihm einen Obern über Fünfzig mit seinen Fünfzig, und der stieg zu ihm hinauf, und sieh, er saß auf der Spitze des Berges. Und er redete ihn an: «Gottesmann, der König hat geheißen: Komm herab!»
Luther 1545 (Original):Vnd er sandte hin zu jm einen Heubtman vber funffzig, sampt denselbigen funffzigen. Vnd da der zu jm hin auff kam, Sihe, da sas er oben auff dem berge, Er aber sprach zu jm, Du man Gottes, der König sagt, du solt er abe komen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er sandte hin zu ihm einen Hauptmann über fünfzig samt denselben Fünfzigen. Und da der zu ihm hinaufkam, siehe, da saß er oben auf dem Berge. Er aber sprach zu ihm: Du Mann Gottes, der König sagt: Du sollst herabkommen.
NeÜ 2016:Sofort schickte er einen Offizier mit fünfzig Mann nach ihm los. Der fand ihn oben auf einem Berg. Er stieg zu ihm hinauf und befahl: Im Namen des Königs: Komm herunter, Gottesmann!
Jantzen/Jettel 2016:Da sandte er zu ihm einen Obersten über Fünfzig und seine Fünfzig. Und er ging zu ihm hinauf, und - siehe - er saß auf dem Gipfel des Berges. Und er sagte zu ihm: „Mann Gottes, der König sagt: Komm herab! a)
a) Berg 2. Könige 2, 25; 4, 25; Mann 2. Könige 1, 11 .13; 1. Könige 17, 24; herabkom . 4. Mose 22, 18
English Standard Version 2001:Then the king sent to him a captain of fifty men with his fifty. He went up to Elijah, who was sitting on the top of a hill, and said to him, O man of God, the king says, 'Come down.'
King James Version 1611:Then the king sent unto him a captain of fifty with his fifty. And he went up to him: and, behold, he sat on the top of an hill. And he spake unto him, Thou man of God, the king hath said, Come down.




Predigten über 2. Könige 1, 9
Sermon-Online