2. Könige 2, 5

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 2, Vers: 5

2. Könige 2, 4
2. Könige 2, 6

Luther 1984:traten die Prophetenjünger, die in Jericho waren, zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißt du auch, daß der HERR heute deinen Herrn von dir hinwegnehmen wird? Er aber sprach: Auch ich weiß es wohl; schweigt nur still.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):traten die Prophetenjünger, die in Jericho wohnten, an Elisa heran und sagten zu ihm: «Weißt du wohl, daß Gott der HErr heute deinen Herrn über deinem Haupt entführen wird?» Er antwortete: «Auch ich weiß es: schweigt still!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da traten die Söhne der Propheten-1a-, die in Jericho waren, zu Elisa und sagten zu ihm: Hast du erkannt, daß der HERR heute deinen Herrn über deinen Kopf hin wegnehmen wird? Er sagte: Auch --ich- habe es erkannt. Seid still! -1a) s. Anm. zu V. 3.
Schlachter 1952:Da traten die Prophetensöhne, die zu Jericho waren, zu Elisa und sprachen: Weißt du auch, daß der HERR deinen Herrn heute über deinem Haupte hinwegnehmen wird? Er aber sprach: Ich weiß es auch; schweigt nur still!
Schlachter 2000 (05.2003):Da traten die Prophetensöhne, die in Jericho waren, zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißt du auch, dass der HERR deinen Herrn heute über deinem Haupt hinwegnehmen wird? Er aber sprach: Ich weiß es auch; schweigt nur still!
Zürcher 1931:Da traten die Prophetenjünger, die in Jericho waren, zu Elisa und sprachen zu ihm: Weisst du, dass der Herr heute deinen Meister über dein Haupt empor entrücken wird? Er antwortete: Ich weiss es auch; schweigt nur stille!
Luther 1912:traten der Propheten Kinder, die zu Jericho waren, zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißt du auch, daß der Herr wird deinen Herrn heute von deinen Häupten nehmen? Er aber sprach: Ich weiß es auch wohl; schweigt nur still.
Buber-Rosenzweig 1929:traten die Jungkünder, die in Jericho, zu Elischa und sprachen zu ihm: Weißt du, daß ER heute deinen Herrn über deinem Haupt hinwegnimmt? Er sprach: Auch ich weiß es. Schweigt!
Tur-Sinai 1954:Da traten die jungen Gottbegeisteten, die zu Jeriho waren, an Elischa heran und sprachen zu ihm: «Weißt du, daß heute der Ewige deinen Herrn über deinem Haupt fortholt?» Und er sprach: «Auch ich weiß es, schweigt!»
Luther 1545 (Original):tratten der Propheten kinder die zu Jeriho waren zu Elisa, vnd sprachen zu jm, Weissestu auch, das der HERR wird deinen Herrn heute von deinen Heubten nemen? Er aber sprach, Ich weis auch wol, schweigt nur stille.
Luther 1545 (hochdeutsch):traten der Propheten Kinder, die zu Jericho waren, zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißest du auch, daß der HERR wird deinen Herrn heute von deinen Häupten nehmen? Er aber sprach: Ich weiß es auch wohl; schweiget nur stille!
NeÜ 2021:Auch dort wohnten einige Prophetenjünger. Sie kamen ebenfalls zu Elischa heraus und sagten zu ihm: Weißt du, dass Jahwe heute deinen Herrn, dein Haupt über dir, entführen wird? - Ja, ich weiß es auch, erwiderte Elischa, redet nicht darüber!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und die Prophetensöhne, die in Jericho ‹waren›, nahten Elisa und sagten zu ihm: Hast du erkannt, dass Jahweh deinen Herrn heute über deinem Haupt hinwegnehmen wird? Und er sagte: Auch ich habe es erkannt. Seid still!
-Parallelstelle(n): still Prediger 3, 7; Habakuk 2, 20
English Standard Version 2001:The sons of the prophets who were at Jericho drew near to Elisha and said to him, Do you know that today the LORD will take away your master from over you? And he answered, Yes, I know it; keep quiet.
King James Version 1611:And the sons of the prophets that [were] at Jericho came to Elisha, and said unto him, Knowest thou that the LORD will take away thy master from thy head to day? And he answered, Yea, I know [it]; hold ye your peace.
Westminster Leningrad Codex:וַיִּגְּשׁוּ בְנֵֽי הַנְּבִיאִים אֲשֶׁר בִּֽירִיחוֹ אֶל אֱלִישָׁע וַיֹּאמְרוּ אֵלָיו הֲיָדַעְתָּ כִּי הַיּוֹם יְהוָה לֹקֵחַ אֶת אֲדֹנֶיךָ מֵעַל רֹאשֶׁךָ וַיֹּאמֶר גַּם אֲנִי יָדַעְתִּי הֶחֱשֽׁוּ



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Könige 2, 5
Sermon-Online