2. Könige 17, 34

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 17, Vers: 34

2. Könige 17, 33
2. Könige 17, 35

Luther 1984:Und bis auf diesen Tag tun sie nach den früheren Bräuchen: sie fürchten weder den HERRN, noch halten sie Satzungen und Rechte nach dem Gesetz und Gebot, das der HERR geboten hat den Söhnen -a-Jakobs, dem er den Namen Israel gab; -a) 1. Mose 32, 29.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Bis auf den heutigen Tag verfahren sie nach den ursprünglichen Bräuchen: sie verehren den HErrn nicht in rechter Weise und verfahren nicht nach seinen Satzungen und seinen Verordnungen, nicht nach dem Gesetz und den Geboten, die der HErr den Nachkommen Jakobs geboten hat, dem er den Namen «Israel» beilegte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Bis auf den heutigen Tag tun sie nach den früheren Bräuchen-1-: Sie fürchten den HERRN nicht-a-, und sie tun nicht nach ihren Ordnungen und nach ihren Bräuchen-1-, (auch nicht) nach dem Gesetz und nach dem Gebot, die der HERR den Söhnen Jakobs geboten hatte, dem er den Namen Israel gab-b-. -1) o: Rechtsbestimmungen; o: (Gottes)verehrungen. a) Psalm 55, 20; Sprüche 14, 2. b) 1. Mose 32, 29.
Schlachter 1952:Und bis auf diesen Tag tun sie nach der früheren Weise; sie fürchten den HERRN nicht; sie tun auch nicht nach ihren Satzungen und Ordnungen, noch nach dem Gesetz und Gebot, welches der HERR den Kindern Jakobs geboten hat, dem er den Namen Israel gab.
Zürcher 1931:Bis auf den heutigen Tag tun sie nach der alten Weise: sie verehren den Herrn nicht und tun nicht nach den vorgeschriebenen Satzungen und ihrer Pflicht und nach dem Gesetze und Gebote, das der Herr auferlegt hat den Söhnen Jakobs, dem er den Namen Israel gab. -1. Mose 32, 28.
Luther 1912:Und bis auf diesen Tag tun sie nach der alten Weise, daß sie weder den Herrn fürchten noch ihre Sitten und Rechte tun nach dem Gesetz und Gebot, das der Herr geboten hat den Kindern Jakobs, welchem er den Namen Israel gab.
Buber-Rosenzweig 1929:Bis auf diesen Tag machen sies nach den einstigen Gerechtsamen, keineswegs sind sie SEIN fürchtig, da sie es keineswegs nach seinen Satzungen und nach seinen Rechtsworten machen, nach der Weisung und nach dem Gebot, die ER geboten hatte den Söhnen Jaakobs, dem er den Namen beilegte: Jissrael,
Tur-Sinai 1954:Bis auf diesen Tag tun sie nach den früheren Weisen, sie fürchten weder den Ewigen (allein), noch tun sie (ganz) nach ihren Satzungen und ihrer Weise, noch nach der Weisung und dem Gebot, das der Ewige den Söhnen Jaakobs geboten, dessen Namen er in Jisraël gewandelt.
Luther 1545 (Original):Vnd bis auff diesen tag thun sie nach der alten weise, Das sie weder den HERRN fürchten, noch jre Sitten vnd Rechte thun, nach dem Gesetz vnd Gebot, das der HERR geboten hat den kindern Jacob, welchem er den namen Jsrael gab.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und bis auf diesen Tag tun sie nach der alten Weise, daß sie weder den HERRN fürchten noch ihre Sitten und Rechte tun nach dem Gesetz und Gebot, das der HERR geboten hat den Kindern Jakobs, welchem er den Namen Israel gab,
NeÜ 2021:So machen sie es bis heute. Sie verehren Jahwe nicht wirklich, denn sie richten sich keineswegs nach seinen Anweisungen und Ordnungen. Sie kümmern sich nicht um das Gesetz, das Jahwe den Nachkommen Jakobs gegeben hat, des Jakob, den er später Israel nannte.
Jantzen/Jettel 2016:Bis auf diesen Tag tun sie nach den früheren Weisen: Sie fürchten JAHWEH nicht, und sie tun nicht nach ihren Satzungen und nach ihren Rechten und [auch nicht] nach der Weisung* und nach dem Gebot, das JAHWEH den Söhnen Jakobs geboten hatte, dem er den Namen Israel gab. a)
a) fürchten 2. Könige 17, 33; Sprüche 8, 13; 14, 2; Maleachi 1, 6; Israel 1. Mose 32, 28; 35, 10
English Standard Version 2001:To this day they do according to the former manner. They do not fear the LORD, and they do not follow the statutes or the rules or the law or the commandment that the LORD commanded the children of Jacob, whom he named Israel.
King James Version 1611:Unto this day they do after the former manners: they fear not the LORD, neither do they after their statutes, or after their ordinances, or after the law and commandment which the LORD commanded the children of Jacob, whom he named Israel;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:17, 34: Nachdem er aufgezeigt hatte, wie das Volk der Samariter und ihre Religion entstanden waren (V. 24-33), beschreibt der Verfasser der Königsbücher, wie die synkretistische Anbetung der Samaritaner über Generationen fortbestand, sogar bis in seine Zeit hinein (vgl. V. 41; während des babylonischen Exils). Die Religion der Samaritaner war in ihrem Kern nicht anders als Jerobeams I. abweichende Religion.




Predigten über 2. Könige 17, 34
Sermon-Online