1. Chronik 15, 2

Das erste Buch der Chronik

Kapitel: 15, Vers: 2

1. Chronik 15, 1
1. Chronik 15, 3

Luther 1984:Damals sprach David: Die Lade Gottes soll niemand tragen außer den Leviten; denn diese hat der HERR erwählt, daß sie die Lade des HERRN tragen und ihm dienen allezeit.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Damals ordnete David an: «Niemand darf die Lade Gottes tragen außer den Leviten! denn diese hat der HErr dazu erwählt, die Lade Gottes zu tragen und ihm allezeit Dienste zu verrichten.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Damals sagte David: Die Lade Gottes soll niemand tragen außer den Leviten; denn sie hat der HERR erwählt, die Lade des HERRN zu tragen-a- und seinen Dienst-1- zu verrichten-b- auf ewig. -1) o: den Dienst an ihr. a) 2. Mose 25, 14; 4. Mose 4, 15; 5. Mose 10, 8. b) 4. Mose 3, 6-9.
Schlachter 1952:Damals sprach David: Niemand soll die Lade Gottes tragen als allein die Leviten; denn diese hat der HERR erwählt, die Lade Gottes zu tragen und ihm zu dienen ewiglich!
Schlachter 2000 (05.2003):Damals sprach David: Niemand soll die Lade Gottes tragen als allein die Leviten; denn diese hat der HERR erwählt, um die Lade Gottes zu tragen und ihm zu dienen für immer!
Zürcher 1931:Damals sprach David: Niemand soll die Lade Gottes tragen als allein die Leviten; denn diese hat der Herr erwählt, die Lade Gottes zu tragen und ihm Dienst zu tun immerdar. -4. Mose 4, 15.
Luther 1912:Dazumal sprach David: Die Lade Gottes soll niemand tragen außer den Leviten; denn diese hat der Herr erwählt, daß sie die Lade Gottes tragen und ihm dienen ewiglich.
Buber-Rosenzweig 1929:Damals sprach Dawid, nicht solle man den Gottesschrein tragen, es seien denn die Lewiten, denn sie hat ER erwählt, den Gottesschrein zu tragen und ihn zu bedienen, auf Weltzeit.
Tur-Sinai 1954:Damals sprach Dawid: «Niemand soll die Lade Gottes tragen als die Lewiten, denn sie hat Gott auserwählt, die Gotteslade zu tragen und sie zu bedienen, für immer.»
Luther 1545 (Original):Da zu mal sprach Dauid, Die lade Gottes sol niemand tragen, on die Leuiten, Denn die selbigen hat der HERR erwelet, das sie die laden des HERRN tragen, vnd jm dienen ewiglich.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum versammelte David das ganze Israel gen Jerusalem, daß sie die Lade des HERRN hinaufbrächten an die Stätte, die er dazu bereitet hatte.
NeÜ 2021:Damals sagte David: Niemand außer den Leviten darf die Lade Gottes tragen, denn sie hat Jahwe dazu erwählt, seine Lade zu tragen und ihm allezeit zu dienen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Damals sagte David: Die Lade Gottes darf niemand tragen außer den Leviten, denn diese hat Jahweh sich erwählt, die Lade Gottes zu tragen und ihm ‹den aufgetragenen› verehrenden Dienst zu verrichten ewiglich.
-Parallelstelle(n): 4. Mose 4, 2.15; 5. Mose 10, 8; 5. Mose 31, 9; Dienst 4. Mose 3, 6-9
English Standard Version 2001:Then David said that no one but the Levites may carry the ark of God, for the LORD had chosen them to carry the ark of the LORD and to minister to him forever.
King James Version 1611:Then David said, None ought to carry the ark of God but the Levites: for them hath the LORD chosen to carry the ark of God, and to minister unto him for ever.
Westminster Leningrad Codex:אָז אָמַר דָּוִיד לֹא לָשֵׂאת אֶת אֲרוֹן הָֽאֱלֹהִים כִּי אִם הַלְוִיִּם כִּי בָם בָּחַר יְהוָה לָשֵׂאת אֶת אֲרוֹן יְהוָה וּֽלְשָׁרְתוֹ עַד עוֹלָֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 1: Der Chronist greift die Erzählung über die Bundeslade dort auf, wo sie in 1. Chronik 13, 14 vorläufig geendet hatte, als David sie von Obed-Edom heraufführte. 15, 1 [David] baute sich Häuser. Durch die Verbündung mit und Hilfe von Hiram (18, 1) war er imstande, sich einen Palast zu bauen sowie separate Häuser für seine Frauen und deren Kinder. Während die Bundeslade drei Monate in der Nähe von Jerusalem im Haus Obed-Edoms blieb (13, 13-14), entwarf David in Jerusalem ein neues Heiligtum, um Gottes Wort aus 5. Mose 12, 5-7 zu erfüllen, wo er von einer beständigen Wohnung gesprochen hatte. 15, 2 die Lade Gottes tragen. Nach 3 Monaten (13, 14) befolgte David die mosaischen Anweisungen zum Transport der Lade (vgl. 4. Mose 4, 1-49; 5. Mose 10, 8; 18, 5). Diese Anweisungen waren missachtet worden, als die Bundeslade von Kirjat-Jearim zu Obed-Edom gebracht wurde, und das kostete Ussa das Leben (vgl. 13, 6-11).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Chronik 15, 2
Sermon-Online