2. Chronik 20, 23

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 20, Vers: 23

2. Chronik 20, 22
2. Chronik 20, 24

Luther 1984:Es stellten sich die Ammoniter und Moabiter gegen die Leute vom Gebirge Seïr, um sie auszurotten und zu vertilgen. Und als sie die Leute vom Gebirge Seïr alle aufgerieben hatten, kehrte sich einer gegen den andern, und sie wurden einander zum Verderben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn die Ammoniter und Moabiter erhoben sich gegen die Bewohner des Gebirges Seir, um sie niederzumachen und zu vertilgen; und als sie mit den Bewohnern von Seir fertig waren, half einer dem andern zur gegenseitigen Vernichtung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die Söhne Ammon und Moab standen auf gegen die Bewohner des Gebirges Seir, um (an ihnen) den Bann zu vollstrecken und (sie) auszutilgen. Und als sie die Bewohner von Seir aufgerieben hatten, halfen sie, sich gegenseitig umzubringen-a-. -a) Richter 7, 22.
Schlachter 1952:Und die Ammoniter und Moabiter stellten sich denen vom Gebirge Seir entgegen, sie zu vernichten und zu vertilgen. Und als sie die vom Gebirge Seir aufgerieben hatten, halfen sie selbst einander zur Vertilgung.
Zürcher 1931:Die Ammoniter und die Moabiter stellten sich gegen die Bewohner des Gebirges von Seir, sie auszurotten und niederzumachen, und nachdem sie die Bewohner von Seir aufgerieben hatten, halfen sie sich gegenseitig verderben.
Luther 1912:Da standen die Kinder Ammon und Moab wider die vom Gebirge Seir, sie zu verbannen und zu vertilgen. Und da sie die vom Gebirge Seir hatten alle aufgerieben, a) half einer dem andern zum Verderben. - a) 1. Samuel 14, 20.
Buber-Rosenzweig 1929:die Söhne Ammons und Moabs traten wider die Insassen Ssedrs an, zu bannen und zu vertilgen, und als sie mit den Insassen Ssedrs fertig waren, halfen sie jedermann seinem Genossen zum Verderben.
Tur-Sinai 1954:Da stellten sich die Söhne Ammons und Moabs gegen die Bewohner des Gebirges Sëir, sie zu bannen und zu vertilgen; und als sie mit den Bewohnern von Sëir fertig waren, halfen sie gegeneinander zum Verderben.
Luther 1545 (Original):Da stunden die kinder Ammon vnd Moab wider die vom gebirge Seir, sie zu verbannen vnd zu vertilgen. Vnd da sie die vom gebirge Seir hatten alle auffgerieben, halff einer dem andern, das sie sich auch verderbeten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da aber Juda gen Mizpe kam an der Wüste, wandten sie sich gegen den Haufen; und siehe, da lagen die toten Leichname auf der Erde, daß keiner entronnen war.
NeÜ 2021:Denn die Ammoniter und Moabiter kämpften auf einmal gegen die Bewohner vom Gebirge Seïr. Als sie diese vollständig vernichtet hatten, fielen sie übereinander her und brachten sich gegenseitig um.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Söhne Ammons und Moab standen auf gegen die Bewohner des Berglands Seir, um sie zu vertilgen und zu vernichten. Und als sie mit den Bewohnern von Seir fertig waren, half jeder dem anderen bei der Vernichtung. a)
a) Richter 7, 22; 1. Samuel 14, 20; Hesekiel 38, 21
English Standard Version 2001:For the men of Ammon and Moab rose against the inhabitants of Mount Seir, devoting them to destruction, and when they had made an end of the inhabitants of Seir, they all helped to destroy one another.
King James Version 1611:For the children of Ammon and Moab stood up against the inhabitants of mount Seir, utterly to slay and destroy [them]: and when they had made an end of the inhabitants of Seir, every one helped to destroy another.




Predigten über 2. Chronik 20, 23
Sermon-Online