2. Chronik 36, 9

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 36, Vers: 9

2. Chronik 36, 8
2. Chronik 36, 10

Luther 1984:Achtzehn Jahre alt war Jojachin, als er König wurde; und er regierte drei Monate und zehn Tage zu Jerusalem und tat, was dem HERRN mißfiel.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):IM Alter von achtzehn Jahren-1- wurde Jojachin König und regierte drei Monate und zehn Tage in Jerusalem; er tat, was dem HErrn mißfiel. -1) im hebrT. lautet die L: acht Jahren (vgl. aber 2. Könige 24, 8).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ACHTZEHN Jahre war Jojachin alt, als er König wurde, und er regierte drei Monate und zehn Tage in Jerusalem. Und er tat, was böse war in den Augen des HERRN.
Schlachter 1952:Achtzehn Jahre alt war Jehojachin, als er König ward, und regierte drei Monate und zehn Tage lang zu Jerusalem und tat, was böse war in den Augen des HERRN.
Schlachter 2000 (05.2003):Es war nach 8 Jahren, dass Jojachin König wurde, und er regierte drei Monate und zehn Tage lang in Jerusalem. Und er tat, was böse war in den Augen des HERRN.
Zürcher 1931:Achtzehn Jahre alt war Jojachin, als er König wurde, und drei Monate und zehn Tage regierte er zu Jerusalem. Er tat, was dem Herrn missfiel.
Luther 1912:Acht Jahre alt war Jojachin, da er König ward. Und regierte drei Monate und zehn Tage zu Jerusalem und tat, was dem Herrn übel gefiel.
Buber-Rosenzweig 1929:Achtjährig war Jehojachin, als er die Königschaft antrat, und drei Mondneuungen und zehn Tage hatte er Königschaft in Jerusalem.. Er tat das in SEINEN Augen Böse.
Tur-Sinai 1954:Acht Jahre war Jehojachin alt, als er König wurde, und drei Monate und zehn Tage regierte er in Jeruschalaim. Und er tat, was böse ist in den Augen des Ewigen.
Luther 1545 (Original):Acht jar alt war Joiachin, da er König ward, vnd regieret drey monden vnd zehen tage zu Jerusalem, Vnd thet das dem HERRN vbel gefiel.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da aber das Jahr umkam, sandte hin Nebukadnezar und ließ ihn gen Babel holen mit den köstlichen Gefäßen im Hause des HERRN und machte Zidekia, seinen Bruder, zum Könige über Juda und Jerusalem.
NeÜ 2021:Jojachin war bei seinem Herrschaftsantritt (Weil babylonische Schriften den Fall Jerusalems auf den 16. März 587 v.Chr. datieren, muss Jojachin im Dezember 598 v.Chr. König geworden sein.)18 Jahre alt (Die Septuaginta und einige hebräische Handschriften lesen hier achtzehn statt acht wie der masoretische Text.)und regierte drei Monate und zehn Tage in Jerusalem. Auch er tat, was Jahwe missfiel.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Ein Sohn von acht[zehn](a) Jahren war Jojachin, als er König wurde, und er herrschte ‹als König› drei Monate(b) und zehn Tage in Jerusalem. Und er tat das Böse in den Augen Jahwehs.
-Fussnote(n): (a) achtzehn n. d. gr. Üsg. u. 2. Könige 24, 8; n. d. Mas. T.: acht; Ausleger vermuten hier einen Abschreibfehler; vgl. Hesekiel 19, 5-9. (b) Ca. 598/597 v. Chr.
-Parallelstelle(n): 2. Chronik 36, 9.10: 2. Könige 24, 8-17; Jeremia 22, 24-30; Jojachin 2. Könige 24, 8.9; 2. Könige 25, 27-30
English Standard Version 2001:Jehoiachin was eight years old when he became king, and he reigned three months and ten days in Jerusalem. He did what was evil in the sight of the LORD.
King James Version 1611:Jehoiachin [was] eight years old when he began to reign, and he reigned three months and ten days in Jerusalem: and he did [that which was] evil in the sight of the LORD.
Westminster Leningrad Codex:בֶּן שְׁמוֹנֶה שָׁנִים יְהוֹיָכִין בְּמָלְכוֹ וּשְׁלֹשָׁה חֳדָשִׁים וַעֲשֶׂרֶת יָמִים מָלַךְ בִּירוּשָׁלִָם וַיַּעַשׂ הָרַע בְּעֵינֵי יְהוָֽה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:36, 9: nach 8 Jahren. Wörtl. »8 Jahre alt«. Zu bevorzugen ist jedoch die Lesart anderer Übersetzungen: »18 Jahre alt war Jehojachin«. Das ist auch die Aussage von 2. Könige 24, 8. Zu diesem Zeitpunkt war seine Gottlosigkeit voll ausgereift (s. Hesekiels Beschreibung von ihm in 19, 5-9). S. Randbemerkung.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Chronik 36, 9
Sermon-Online