Nehemia 10, 30

Das Buch Nehemia

Kapitel: 10, Vers: 30

Nehemia 10, 29
Nehemia 10, 31

Luther 1984:sie sollen sich ihren Brüdern, den Mächtigen unter ihnen, anschließen und der Abmachung beitreten und sich mit einem Eid verpflichten, zu wandeln im Gesetz Gottes, das durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben ist, und alle Gebote, Rechte und Satzungen des HERRN, unseres Herrschers, zu halten und zu tun.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):schließen sich hiermit ihren Volksgenossen, den Vornehmen unter ihnen, an und verpflichten sich durch einen Eid unwiderruflich, nach dem Gesetz Gottes, das durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben worden ist, zu wandeln und alle Gebote Gottes, unseres HErrn, seine Verordnungen und Satzungen zu beobachten und zu erfüllen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:schließen sich ihren Brüdern, den Mächtigen unter ihnen, an und treten in Eid-a- und Schwur, im Gesetz Gottes zu leben-1-, das durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben worden ist, und alle Gebote des HERRN, unseres Herrn, und seine Rechtsbestimmungen und seine Ordnungen zu bewahren und zu tun-b-. -1) w: zu gehen. a) V. 1; Nehemia 5, 12; 5. Mose 29, 11. b) 2. Könige 23, 3.25; 2. Chronik 34, 31; Psalm 119, 106.
Schlachter 1952:die schlossen sich ihren Brüdern, den Vornehmen unter ihnen, an. Sie kamen, um zu schwören und sich eidlich zu verpflichten, im Gesetze Gottes, welches durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben worden ist, zu wandeln und alle Gebote, Rechte und Satzungen des HERRN, unsres Gottes, zu beobachten und zu tun.
Zürcher 1931:die schliessen sich ihren Brüdern an, den Vornehmen unter ihnen, und nehmen die eidlich beschworene Verpflichtung auf sich, nach dem Gesetze Gottes zu wandeln, das durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben worden, und alle Gebote des Herrn, unsres Gottes, seine Ordnungen und Satzungen getreulich zu erfüllen:
Luther 1912:hielten sich zu ihren Brüdern, den Mächtigen, und kamen, daß sie schwuren und sich mit einem Eide verpflichteten, zu wandeln im Gesetz Gottes, das durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben ist, daß sie es hielten und tun wollten nach allen Geboten, Rechten und Sitten des Herrn, unsers Herrschers;
Buber-Rosenzweig 1929:sie schließen sich fest an ihre Brüder, ihre Vornehmen] - und kommen in den Eid und in den Schwur: '...zu gehn in der Weisung Gottes, die er durch Mosche, den Knecht Gottes, gab, und zu wahren und zu tun: all SEINE, unseres Herrn, Gebote, seine Rechtsgeheiße und seine Satzungen,
Tur-Sinai 1954:machen es fest ob ihren Brüdern, sie in Gelöbnis nehmend, und treten in Eid und Schwur, zu wandeln in der Weisung Gottes, die durch Mosche, den Gottesknecht, gegeben wurde, und zu wahren und zu üben alle Gebote des Ewigen, unseres Herrn, und seine Vorschriften und Satzungen;
Luther 1545 (Original):vnd jre Mechtigen namens an fur jre Brüder. Vnd sie kamen das sie schwuren, vnd sich mit Eide verpflichten zu wandeln im gesetz Gottes, das durch Mose den knecht Gottes gegeben ist, Das sie hielten vnd thun wolten nach allen Geboten, Rechten vnd Sitten des HERRN vnsers Herrschers.
Luther 1545 (hochdeutsch):und ihre Mächtigen nahmen's an für ihre Brüder. Und sie kamen, daß sie schwuren und sich mit Eide verpflichteten, zu wandeln im Gesetz Gottes, das durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben ist, daß sie hielten und tun wollten nach allen Geboten, Rechten und Sitten des HERRN, unsers Herrschers,
NeÜ 2016:Zusammen mit ihren Vorstehern legten sie einen Eid ab, das Gesetz, das Gott uns durch Mose, seinen Diener, gegeben hat, und alle Gebote, Vorschriften und Anweisungen Jahwes, unseres Herrn, zu befolgen.
Jantzen/Jettel 2016:schlossen sich ihren Brüdern, den Vornehmen unter ihnen, an und traten in Eid und Schwur, nach der Weisung* Gottes, das durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben worden ist, zu wandeln und alle Gebote JAHWEHS, unseres Herrn, und seine Rechtsbestimmungen und seine Satzungen zu beachten und zu tun; a)
a) Nehemia 5, 12 .13; 5. Mose 29, 12; 2. Chronik 34, 31; Psalm 119, 106
English Standard Version 2001:join with their brothers, their nobles, and enter into a curse and an oath to walk in God's Law that was given by Moses the servant of God, and to observe and do all the commandments of the LORD our Lord and his rules and his statutes.
King James Version 1611:They clave to their brethren, their nobles, and entered into a curse, and into an oath, to walk in God's law, which was given by Moses the servant of God, and to observe and do all the commandments of the LORD our Lord, and his judgments and his statutes;


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:10, 1: Aufgrund alles dessen. Die Geschichte der Treue Gottes trotz Israels Untreue ist die Grundlage für die Bitte und das Versprechen des Volkes, womit sich das Volk zum Gehorsam gegenüber Gott verpflichtete und versprach, die Sünden der Vorväter nicht zu wiederholen. treffen wir eine feste Abmachung und schreiben sie nieder. Eine Abmachung bzw. ein Bund war eine verbindliche Übereinkunft zwischen zwei Parteien. Kurz gesagt, war dies eine formale Beziehung mit der Verpflichtung zur Treue. In diesem Fall ergriff das Volk die Initiative zu diesem Bund mit Gott. 10, 1 Die Nation schließt einen neuen Bund mit Gott, das mosaische Gesetz zu halten. Trotz guter Absichten wie einst in 2. Mose 24, 1-8 stand ihr erneutes Versagen bevor (s. Anm. zu 13, 10-13).




Predigten über Nehemia 10, 30
Sermon-Online