Hiob 38, 29

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 38, Vers: 29

Hiob 38, 28
Hiob 38, 30

Luther 1984:Aus wessen Schoß geht das Eis hervor, und wer hat den Reif unter dem Himmel gezeugt,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Aus wessen Mutterschoße geht das Eis hervor, und wer läßt den Reif des Himmels entstehen?
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Aus wessen Schoß kam das Eis hervor-a-, und des Himmels Reif, wer hat ihn geboren-b-, -a) Hiob 37, 10. b) Psalm 147, 16.17.
Schlachter 1952:Aus wessen Leibe ist das Eis hervorgegangen, und wer hat des Himmels Reif geboren?
Zürcher 1931:Aus wessen Schoss ist das Eis gekommen? / den Reif des Himmels, wer hat ihn geboren? /
Luther 1912:Aus wes Leib ist das Eis gegangen, und wer hat a) den Reif unter dem Himmel gezeugt, - a) Psalm 147, 16.
Buber-Rosenzweig 1929:aus wessen Leib ging der Frost hervor, und der Reif des Himmels, wer erzeugte ihn?
Tur-Sinai 1954:Aus wessen Schoße kam der Sturmwind / der Reif vom Himmel, wer gab ihm Geburt? /
Luther 1545 (Original):Aus wes Leib ist das Eys gegangen? vnd wer hat den Reiffen vnter dem Himel gezeuget?
Luther 1545 (hochdeutsch):Aus wes Leibe ist das Eis gegangen? Und wer hat den Reif unter dem Himmel gezeuget,
NeÜ 2016:Aus wessen Schoß kam das Eis hervor? / Wer hat den Reif des Himmels geboren?
Jantzen/Jettel 2016:Aus wessen Schoß ist das Eis gekommen, wer hat den Reif der Himmel geboren? a)
a) Hiob 6, 16; Psalm 147, 16 .17
English Standard Version 2001:From whose womb did the ice come forth, and who has given birth to the frost of heaven?
King James Version 1611:Out of whose womb came the ice? and the hoary frost of heaven, who hath gendered it?