Hiob 42, 4

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 42, Vers: 4

Hiob 42, 3
Hiob 42, 5

Luther 1984:«So höre nun, laß mich reden; -a-ich will dich fragen, lehre mich!» -a) Hiob 38, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):[,Höre doch und laß mich reden! Ich will dich fragen, und du belehre mich!'-a-] -a) vgl. Hiob 40, 7.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Höre doch, und ich will reden! Ich will dich fragen, und du sollst es mich wissen lassen-a-!-1- -1) s. Anm. 1-1 zu V. 3. a) Hiob 38, 3.
Schlachter 1952:«Höre nun, ich will reden; ich will dich fragen, lehre mich!»
Zürcher 1931:Höre doch, und ich will reden; / ich will dich fragen, und du lehre mich! /
Luther 1912:»So höre nun, laß mich reden; ich will dich fragen, lehre mich!« - Hiob 38, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:- 'Höre doch und ich selber will reden, ich will dich fragen und du laß es mich kennen!' -
Tur-Sinai 1954:,Hör nur und ich soll reden / ich soll dich fragen, und du gib Bescheid!'
Luther 1545 (Original):So erhöre nu, las mich reden, ich wil dich fragen, lere mich.
Luther 1545 (hochdeutsch):So erhöre nun, laß mich reden; ich will dich fragen, lehre mich!
NeÜ 2016:Hör doch, ich will nun reden, / will dich fragen, dass du mich belehrst.
Jantzen/Jettel 2016:Höre doch, und ich will reden; will dich fragen, und du lehre mich! a)
a) Hiob 38, 3; 40, 7
English Standard Version 2001:'Hear, and I will speak; I will question you, and you make it known to me.'
King James Version 1611:Hear, I beseech thee, and I will speak: I will demand of thee, and declare thou unto me.