Psalm 59, 16

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 59, Vers: 16

Psalm 59, 15
Psalm 59, 17

Luther 1984:Sie laufen hin und her nach Speise / und murren, wenn sie nicht satt werden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sie schweifen umher nach Fraß / und knurren, sind sie nicht satt geworden. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sie schweifen umher nach Speise; / wenn sie nicht satt werden, knurren-1- sie. / -1) MasT. w: «nächtigen». Unsere Üs. folgt hier der LXX, die einen geringfügig abweichenden hebrT. vor sich hatte.
Schlachter 1952:sie sollen umherirren nach Speise, / wenn sie keine Nahrung und kein Obdach finden! /
Zürcher 1931:Sie schweifen umher nach Speise, / murren, wenn sie nicht satt werden. /
Luther 1912:Sie laufen hin und her um Speise und murren, wenn sie nicht satt werden.
Buber-Rosenzweig 1929:sie die umhertreiben nach Fraß und, werden sie nicht satt, knurren:
Tur-Sinai 1954:Da schweifen sie umher nach Fraß / sind sie nicht satt, so knurren sie. /
Luther 1545 (Original):Las sie hin vnd her lauffen vmb Speise, Vnd murren, wenn sie nicht sat werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Laß sie hin und herlaufen um Speise und murren, wenn sie nicht satt werden.
NeÜ 2016:Sie streunen umher, gierig nach Fraß. / Werden sie nicht satt, dann knurren sie.
Jantzen/Jettel 2016:Sie schweifen umher nach Speise, und wenn sie nicht satt werden, bleiben sie über Nacht 1). a)
1) w.: nächtigen sie; d. h., sie bleiben nachts auf offenem Platze, gierig wie Hunde, die auf „Futter“ (V. 1) warten. Bei anderer Vokalisierung könnte man übersetzen: „und wenn sie nicht satt werden, knurren sie“
a) Jesaja 56, 11; 1. Samuel 19, 11
English Standard Version 2001:They wander about for food and growl if they do not get their fill.
King James Version 1611:Let them wander up and down for meat, and grudge if they be not satisfied.