Psalm 78, 38

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 78, Vers: 38

Psalm 78, 37
Psalm 78, 39

Luther 1984:Er aber war barmherzig und vergab die Schuld / und vertilgte sie nicht / und wandte oft seinen Zorn ab / und ließ nicht seinen ganzen Grimm an ihnen aus. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Doch er war barmherzig, vergab die Schuld / und vertilgte sie nicht, / nein, immer wieder hielt er seinen Zorn zurück / und ließ nicht seinen ganzen Grimm erwachen; /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er aber war barmherzig, er vergab die Schuld und vertilgte nicht; / und oftmals wandte er seinen Zorn ab / und ließ nicht erwachen seinen ganzen Grimm-a-. / -a) Jesaja 48, 9.
Schlachter 1952:Er aber war barmherzig und vergab die Schuld und vertilgte sie nicht / und hat oftmals seinen Zorn abgewandt und nicht allen seinen Grimm erweckt; /
Zürcher 1931:Er aber in seiner Gnade und seinem Erbarmen, / er vergab ihre Schuld und vertilgte sie nicht / liess oftmals ab von seinem Zorn, / liess nicht aufwachen seinen ganzen Grimm; /
Luther 1912:Er aber war barmherzig und vergab die Missetat und vertilgte sie nicht und wandte oft seinen Zorn ab und ließ nicht seinen ganzen Zorn gehen.
Buber-Rosenzweig 1929:Er aber ist erbarmend, er bedeckt die Verfehlung und verderbt nicht, er ließ seinen Zorn vielmal abkehren sich, er erregte nicht all seinen Grimm.
Tur-Sinai 1954:Doch er, erbarmend, er vergab die Schuld / tilgt sie nicht aus / nahm oft den Zorn zurück / und hielt nicht wach all seinen Grimm. /
Luther 1545 (Original):Er aber war Barmhertzig, vnd vergab die Missethat, vnd vertilget sie nicht, Vnd wendet offt seinen Zorn ab, vnd lies nicht seinen gantzen zorn gehen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er aber war barmherzig und vergab die Missetat und vertilgte sie nicht; und wendete oft seinen Zorn ab und ließ nicht seinen ganzen Zorn gehen.
NeÜ 2021:Trotzdem blieb er voll Erbarmen, / vergab ihre Schuld und tötete sie nicht. / Oft hielt er seinen Zorn zurück / und ließ seine Wut nicht erwachen.
Jantzen/Jettel 2016:Aber ER war barmherzig, vergab 1) Ungerechtigkeit und verderbte sie nicht. Und oftmals wandte er seinen Zorn ab und ließ nicht erwachen alle seine Grimmglut; a)
1) eigtl.: bedeckte; sühnte
a) Psalm 106, 45; 2. Mose 34, 6; 4. Mose 14, 18 .19 .20; Jesaja 48, 9; Hesekiel 20, 22
English Standard Version 2001:Yet he, being compassionate, atoned for their iniquity and did not destroy them; he restrained his anger often and did not stir up all his wrath.
King James Version 1611:But he, [being] full of compassion, forgave [their] iniquity, and destroyed [them] not: yea, many a time turned he his anger away, and did not stir up all his wrath.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)




Predigten über Psalm 78, 38
Sermon-Online