Psalm 102, 9

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 102, Vers: 9

Psalm 102, 8
Psalm 102, 10

Luther 1984:Täglich schmähen mich meine Feinde, / und die mich verspotten, fluchen mit meinem Namen. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Tagtäglich schmähen mich meine Feinde; / und die gegen mich toben, wünschen mir Unheil an-1-. / -1) w: sie schwören (o: fluchen) bei mir, d.h. bei Verwünschungen bedienen sie sich meines Namens.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Den ganzen Tag höhnen mich meine Feinde-a-; / die mich verspotten, schwören bei mir-1-. / -1) d.h. schwören, daß es ihnen ergehen soll wie mir, falls sie wortbrüchig werden. a) Psalm 42, 11.
Schlachter 1952:Täglich schmähen mich meine Feinde, / und die wider mich toben, schwören bei mir; /
Zürcher 1931:Allezeit schmähen mich meine Feinde; / die gegen mich rasen, fluchen mit meinem Namen. /
Luther 1912:Täglich schmähen mich meine Feinde; und die mich verspotten, schwören bei mir.
Buber-Rosenzweig 1929:All den Tag höhnen mich meine Feinde, die mich beschwatzen, schwören bei mir.
Tur-Sinai 1954:Mich schmähen meine Feinde alletag / die mich umtollen, fluchen bei mir. /
Luther 1545 (Original):Teglich schmehen mich meine Feinde, Vnd die mich spotten schweren bey mir.
Luther 1545 (hochdeutsch):Täglich schmähen mich meine Feinde; und die mich spotten, schwören bei mir.
NeÜ 2016:Den ganzen Tag haben mich meine Feinde beschimpft. / Und die mich verspotten, nutzen meinen Namen zum Fluch.
Jantzen/Jettel 2016:Den ganzen Tag höhnen mich meine Feinde. Die gegen mich rasen 1), schwören bei mir 2); a)
1) ‹wie toll Gewordene›
2) d. h., sie sagen, wenn sie schwören [o.: fluchen]: Gott lasse es mir [o. dir] ergehen wie diesem! Vgl. Jesaja 65, 15; Jeremia 29, 22
a) Psalm 31, 12; 42, 11; Jesaja 65, 15; Jeremia 29, 22
English Standard Version 2001:All the day my enemies taunt me; those who deride me use my name for a curse.
King James Version 1611:Mine enemies reproach me all the day; [and] they that are mad against me are sworn against me.