Psalm 119, 80

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 119, Vers: 80

Psalm 119, 79
Psalm 119, 81

Luther 1984:Mein Herz bleibe rechtschaffen in deinen Geboten, / damit ich nicht zuschanden werde.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Mein Herz halte treu an deinen Satzungen fest, / auf daß ich nicht zuschanden werde.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Laß mein Herz untadelig sein in deinen Ordnungen, / damit ich nicht in Schande komme-a-. -a) V. 6.
Schlachter 1952:Mein Herz soll sich gänzlich an deine Satzungen halten, / damit ich nicht zuschanden werde.
Zürcher 1931:Mein Herz bleibe unsträflich bei deinen Satzungen, / auf dass ich nicht zuschanden werde.
Luther 1912:Mein Herz bleibe rechtschaffen in deinen Rechten, daß ich nicht zu Schanden werde.
Buber-Rosenzweig 1929:Mein Herz sei schlicht in deinen Gesetzen, damit ich zuschanden nicht werde.
Tur-Sinai 1954:Untadlig sei mein Herz in deinen Satzungen / auf daß ich nicht zuschanden werde.
Luther 1545 (Original):Mein hertz bleibe rechtschaffen in deinen Rechten, Das ich nicht zu schanden werde.
Luther 1545 (hochdeutsch):Mein Herz bleibe rechtschaffen in deinen Rechten, daß ich nicht zuschanden werde.
NeÜ 2016:Mein Herz weiche nie von deinem Gebot, / nie soll diese Schande über mich kommen!
Jantzen/Jettel 2016:Lass mein Herz untadelig* sein in deinen Satzungen, damit ich nicht zuschanden werde. a)
a) Psalm 119, 1 .6
English Standard Version 2001:May my heart be blameless in your statutes, that I may not be put to shame!Kaph
King James Version 1611:Let my heart be sound in thy statutes; that I be not ashamed.