Sprüche 11, 28

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 11, Vers: 28

Sprüche 11, 27
Sprüche 11, 29

Luther 1984:Wer sich auf seinen Reichtum verläßt, der wird untergehen; aber die Gerechten werden grünen wie das Laub.-a- -a) Psalm 52, 9.10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wer sich auf seinen Reichtum verläßt, der wird verwelken; die Gerechten aber werden grünen wie junges Laub. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wer auf seinen Reichtum2 vertraut, der wird fallen,-a- aber wie Laub werden die Gerechten sprossen. -a) Hiob 31, 24; Markus 10, 24.
Schlachter 1952:Wer auf seinen Reichtum vertraut, der wird fallen; die Gerechten aber werden grünen wie das Laub.
Zürcher 1931:Wer auf seinen Reichtum vertraut, welkt dahin; / die Gerechten aber grünen wie junges Laub. /
Luther 1912:Wer sich auf seinen Reichtum verläßt, der wird untergehen; aber die Gerechten werden grünen wie ein Blatt. - Psalm 52, 9.10.
Buber-Rosenzweig 1929:Wer mit seinem Reichtum sich sichert, der fällt, aber wie Laub schießen auf die Bewährten.
Tur-Sinai 1954:Wer baut auf seinen Reichtum, stürzt / doch wie das Laub ersprießen die Gerechten. /
Luther 1545 (Original):Wer sich auff sein Reichthum verlesst, Der wird vntergehen, Aber die Gerechten werden grunen wie ein blat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer sich auf seinen Reichtum verläßt, der wird untergehen; aber die Gerechten werden grünen wie ein Blatt.
NeÜ 2016:Wer auf sein Geld vertraut, kommt zu Fall; / doch wer lebt, wie es Gott gefällt, wird sprossen wie das frische Grün.
Jantzen/Jettel 2016:Wer auf seinen Reichtum vertraut, wird fallen, und die Gerechten werden sprossen wie das ‹grüne› Laub. a)
a) Hiob 31, 24; Psalm 52, 9; Markus 10, 24; Lukas 12, 19 .20; 1. Timotheus 6, 17; sprossen Psalm 1, 3; 52, 10; 92, 13 .14 .15
English Standard Version 2001:Whoever trusts in his riches will fall, but the righteous will flourish like a green leaf.
King James Version 1611:He that trusteth in his riches shall fall: but the righteous shall flourish as a branch.