Sprüche 19, 8

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 19, Vers: 8

Sprüche 19, 7
Sprüche 19, 9

Luther 1984:Wer Klugheit erwirbt, liebt sein Leben; und der Verständige findet Gutes.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wer Verstand erwirbt, liebt sein Leben; wer Einsicht bewahrt, wird Segen davon haben. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wer Klugheit erwirbt, liebt seine Seele-1-;-a- wer Einsicht bewahrt, wird Glück erlangen. -1) o: sein Leben. a) Sprüche 3, 21.22.
Schlachter 1952:Wer Verstand erwirbt, liebt seine Seele; wer Vernunft bewahrt, findet Gutes.
Schlachter 2000 (05.2003):Wer Verstand erwirbt, liebt seine Seele; wer Einsicht bewahrt, findet Gutes.
Zürcher 1931:Wer Verstand erwirbt, der liebt sein Leben, / und wer Einsicht bewahrt, der findet Glück. /
Luther 1912:Wer klug wird, liebt sein Leben; und der Verständige findet Gutes.
Buber-Rosenzweig 1929:Herzsinn erwirbt, wer seine Seele liebt, wer Verständigkeit hütet, muß das Gute finden.
Tur-Sinai 1954:Verstand erwirbt, wer seine Seele liebt / wer Einsicht wahrt, wird Gutes finden. /
Luther 1545 (Original):Wer Klug ist, liebet sein Leben, Vnd der Verstendige findet gutes. -[Liebet] Er hütet sich fur ferligkeit, Trawet den menschen nicht in jren guten worten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer klug ist, liebet sein Leben; und der Verständige findet Gutes.
NeÜ 2021:Bilde deinen Verstand, dann tust du dir Gutes; / folg deiner Einsicht, dann findest du Glück!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Wer Verstand(a) erwirbt, liebt seine Seele(b); wer Einsicht bewahrt, findet Gutes.
-Fussnote(n): (a) eigtl.: Herzsinn (b) d. h.: sein Leben; o.: Wer seine Seele (d. h.: sein Leben) liebt, erwirbt sich Herzsinn (d. h.: Verstand).
-Parallelstelle(n): Sprüche 3, 21.22; Hesekiel 36, 26; liebt Sprüche 8, 36; Gutes Sprüche 16, 20
English Standard Version 2001:Whoever gets sense loves his own soul; he who keeps understanding will discover good.
King James Version 1611:He that getteth wisdom loveth his own soul: he that keepeth understanding shall find good.
Westminster Leningrad Codex:קֹֽנֶה לֵּב אֹהֵב נַפְשׁוֹ שֹׁמֵר תְּבוּנָה לִמְצֹא טֽוֹב



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:19, 5: Hinsichtlich der Sünde des Meineids vgl. 6, 19; 12, 17; 14, 5.25; 19, 9; 5. Mose 19, 18-21.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sprüche 19, 8
Sermon-Online