Prediger 1, 8

Prediger, Kohelet, Koheleth, Prediger Salomo, Ekklesiastes

Kapitel: 1, Vers: 8

Prediger 1, 7
Prediger 1, 9

Luther 1984:Alles Reden ist so voll -a-Mühe, daß niemand damit zu Ende kommt. -b-Das Auge sieht sich niemals satt, und das Ohr hört sich niemals satt. -a) Psalm 90, 10. b) Sprüche 27, 20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Alle Dinge mühen sich ab: kein Mensch vermag es auszusprechen-1-; das Auge wird des Sehens nicht satt und das Ohr nicht voll vom Hören. -1) = mit Worten zu erschöpfen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Alle Worte mühen sich ab. Nichts vermag ein Mensch zu sagen-1a-. Das Auge wird nicht satt zu sehen-b- und das Ohr nicht voll vom Hören. -1) o: Alle Dinge mühen sich ab. Nicht aussprechen kann es ein Mensch. a) Prediger 4, 8; 6, 7. b) Sprüche 27, 20.
Schlachter 1952:Alle Worte sind unzulänglich; der Mensch kann nicht genug reden, das Auge sieht sich nicht satt, und das Ohr hört nie genug.
Zürcher 1931:Alles Ding müht sich ab, / kein Mensch vermag es zu sagen. / Das Auge wird nicht satt zu sehen, / das Ohr wird nicht voll vom Hören. / -Sprüche 27, 20.
Luther 1912:Es sind alle Dinge so voll a) Mühe, daß es niemand ausreden kann. Das Auge sieht sich nimmer satt, und das Ohr hört sich nimmer satt. - a) Psalm 90, 10.
Buber-Rosenzweig 1929:Ermüdend sind alle beredbaren Dinge, niemand kann sie zu Rede machen. Nicht sättigt sich das Auge am Sehn, nicht füllt sich das Ohr mit Hören.
Tur-Sinai 1954:Ermüden alle Dinge / nichts wirkt der Mensch beim Reden / satt wird kein Aug beim Sehen / und voll kein Ohr vom Hören. /
Luther 1545 (Original):Es ist alles thun so vol mühe, das niemand ausreden kan. Das Auge sihet sich nimer sat, vnd das Ohr höret sich nimer sat. -[Alles thun] Das ist, Der jamer vnd eitelkeit auff Erden ist grösser denn man sagen kan, vnd mus doch dauon reden in diesem Buch.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es ist alles Tun so voll Mühe, daß niemand ausreden kann. Das Auge siehet sich nimmer satt und das Ohr höret sich nimmer satt.
NeÜ 2016:Alle Dinge mühen sich ab, / keiner fasst sie alle in Worte. / Das Auge wird vom Sehen nicht satt / und das Ohr vom Hören nicht voll.
Jantzen/Jettel 2016:Alle Dinge mühen sich ab: Niemand vermag es auszusprechen. Das Auge wird des Sehens nicht satt, und das Ohr nicht voll vom Hören.
English Standard Version 2001:All things are full of weariness; a man cannot utter it; the eye is not satisfied with seeing, nor the ear filled with hearing.
King James Version 1611:All things [are] full of labour; man cannot utter [it]: the eye is not satisfied with seeing, nor the ear filled with hearing.