Jesaja 45, 1

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 45, Vers: 1

Jesaja 44, 28
Jesaja 45, 2

Luther 1984:So spricht der HERR zu seinem Gesalbten, zu Kyrus, den ich bei seiner rechten Hand ergriff, -a-daß ich Völker vor ihm unterwerfe und Königen das Schwert abgürte, damit vor ihm Türen geöffnet werden und Tore nicht verschlossen bleiben: -a) Jesaja 41, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):SO hat der HErr zu seinem Gesalbten gesprochen, zu Cyrus, den ich bei seiner rechten Hand ergriffen habe, um Völker vor ihm niederzustrecken und den Gürtel von den Hüften der Könige zu lösen, um Türen vor ihm aufzutun und Tore, damit sie ihm nicht verschlossen bleiben:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So spricht der HERR zu seinem Gesalbten, zu Kyrus-a-, den ich bei seiner Rechten ergriffen habe, um Nationen vor ihm zu unterwerfen - und die Hüften der Könige entgürte ich-b- -, um Türen vor ihm zu öffnen, und Tore bleiben nicht verschlossen: -a) Jesaja 44, 28. b) Jesaja 41, 2.25.
Schlachter 1952:ALSO spricht der HERR zu Kores, seinem Gesalbten, dessen rechte Hand ich ergriffen habe, um Völker vor ihm niederzuwerfen und die Lenden der Könige zu entgürten, um die Türen vor seinem Angesicht aufzutun und die Tore, damit sie nicht geschlossen bleiben:
Zürcher 1931:SO spricht der Herr zu Cyrus, seinem Gesalbten: Du, den ich bei der Rechten ergriffen, dass ich Völker vor dir niederwerfe und die Lenden von Königen entgürte, dass ich Türen vor dir auftue und dass Tore nicht geschlossen bleiben -
Luther 1912:So spricht der Herr zu seinem Gesalbten, dem a) Kores, den ich bei seiner rechten Hand ergreife, daß ich die Heiden vor ihm unterwerfe und den Königen das Schwert abgürte, auf daß vor ihm die Türen geöffnet werden und die Tore nicht verschlossen bleiben: - a) Jesaja 44, 28; Jesaja 41, 2.
Buber-Rosenzweig 1929:So hat ER gesprochen zu Cyrus, zu seinem Gesalbten: Den ich faßte an seiner Rechten, Stämme vor ihm niederzustrecken, öffnend der Könige Hüftgurt, Türen vor ihm zu öffnen, Pforten, daß sie sich nicht mehr schließen,
Tur-Sinai 1954:So spricht der Ewige / von Koresch, seinem Gesalbten / des Rechte ich erfaßt / um vor ihm Völker hinzustrecken / entblößt den Königen die Lenden / um vor ihm Pforten aufzutun / und Tore, daß sie unverschlossen. /
Luther 1545 (Original):So spricht der HERR zu seinem Gesalbeten, dem Cores, Den ich bey seiner rechten hand ergreiffe, das ich die Heiden fur jm vnterwerffe, vnd den Königen das Schwert abgürte, Auff das fur jm die Thüren geöffenet werden, vnd die Thor nicht verschlossen bleiben.
Luther 1545 (hochdeutsch):So spricht der HERR zu seinem Gesalbten, dem Kores, den ich bei seiner rechten Hand ergreife, daß ich die Heiden vor ihm unterwerfe und den Königen das Schwert abgürte, auf daß vor ihm die Türen geöffnet werden und die Tore nicht verschlossen bleiben:
NeÜ 2016:So spricht Jahwe zu Kyrus, seinem Gesalbten, / den er an die Hand gefasst hat, um Völker ihm zu unterwerfen, / um Königen den Hüftgurt zu lösen, / um vor ihm zu öffnen Tür und Tor:
Jantzen/Jettel 2016:So sagt JAHWEH zu seinem Gesalbten, zu Kores a)[Kyrus], den ich bei seiner rechten [Hand] b)ergriffen habe, um Völker* vor ihm c)niederzuwerfen, und damit ich die Lenden der Könige entgürte, um Pforten vor ihm zu öffnen, und damit Tore nicht verschlossen bleiben.
a) Kyrus Jesaja 44, 28; 2. Chronik 36, 22-23;
b) ergriffen Sprüche 21, 1;
c) niederzuwerfen Jesaja 41, 2 .25; Daniel 5, 25-28; öffnen Jesaja 22, 22; Offenbarung 3, 7
English Standard Version 2001:Thus says the LORD to his anointed, to Cyrus, whose right hand I have grasped, to subdue nations before him and to loose the belts of kings, to open doors before him that gates may not be closed:
King James Version 1611:Thus saith the LORD to his anointed, to Cyrus, whose right hand I have holden, to subdue nations before him; and I will loose the loins of kings, to open before him the two leaved gates; and the gates shall not be shut;