Jesaja 44, 28

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 44, Vers: 28

Jesaja 44, 27
Jesaja 45, 1

Luther 1984:der zu Kyrus sagt: Mein Hirte! Er soll all meinen Willen vollenden und -a-sagen zu Jerusalem: Werde wieder gebaut! und zum Tempel: Werde gegründet! -a) 2. Chronik 36, 23; Esra 1, 1-4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):der von Cyrus sagt: ,Er ist mein Hirt und soll all meinen Willen-1- ausführen', indem er für Jerusalem gebietet: ,Es soll wieder aufgebaut werden!' und für den Tempel: ,Er werde neu gegründet!'» -1) o: meinen ganzen Plan.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:der von Kyrus-1- spricht-a-: Mein Hirt, er wird alles ausführen, was mir gefällt-2b-, indem er von Jerusalem sagen wird: Es werde aufgebaut, und der Grundstein des Tempels werde gelegt-c-! -1) hebr: -+Koräsch-. 2) w: er wird all meinen Willen zur Vollendung bringen. a) Jesaja 45, 1-4; 2. Chronik 36, 22. b) Jesaja 48, 15; Jeremia 25, 9. c) Jesaja 45, 13; Esra 1, 1-4.
Schlachter 1952:Der von Kores-1- spricht: «Er ist mein Hirt, und er wird all meinen Willen vollführen und zu Jerusalem sagen: Werde gebaut! und zum Tempel: Werde gegründet!» -1) d.i. Cyrus.++
Zürcher 1931:der zu Cyrus spricht: «Mein Hirte!» und all mein Vorhaben soll er vollführen und zu Jerusalem sagen: «Werde gebaut!» und zum Tempel: «Werde gegründet!» -2. Chronik 36, 22.23; Esra 1, 1.2.
Luther 1912:der ich spreche von a) Kores: Der ist mein Hirte und soll all meinen Willen vollenden, daß man sage zu Jerusalem: Sei gebaut! und zum Tempel: Sei gegründet! - a) Jesaja 45, 1; Esra 1, 1-3.
Buber-Rosenzweig 1929:bins, der nun von Cyrus spricht: Mein Hirt, all meinen Willen wird er vollbringen, von Jerusalem sprechend: Es werde aufgebaut und die Tempelhalle gegründet!
Tur-Sinai 1954:der da von Koresch spricht: ,Mein Hirt / und all mein Wollen, er erfüllts'; / und von Jeruschalaim, da er spricht: / ,Sei es gebaut / die Tempelhalle sei gegründet!'
Luther 1545 (Original):Der ich spreche zu Cores, Der ist mein Hirte, vnd sol alle meinen willen volenden, Das man sage zu Jerusalem, Sey gebawet, vnd zum Tempel, sey gegründet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der ich spreche zu Kores: Der ist mein Hirte und soll allen meinen Willen vollenden, daß man sage zu Jerusalem: Sei gebauet! und zum Tempel: Sei gegründet!
NeÜ 2021:der von Kyrus (Dieser persische König war zu Jesajas Zeit noch nicht einmal geboren. Mehr als 150 Jahre später, 536 v.Chr., würde er den Juden die Heimkehr aus der Verbannung erlauben. Eine ähnliche Ankündigung findet sich nur noch in 1. Könige 13, 2, wo Joschija 300 Jahre vor seiner Geburt schon namentlich erwähnt wird.)spricht: 'Er ist mein Hirt! / Er wird alles tun, was ich von ihm will.' / Er wird befehlen: 'Jerusalem wird aufgebaut! / Der Grundstein des Tempels werde gelegt!'
Jantzen/Jettel 2016:der von Kores [Kyrus] sagt: „Mein Hirte“ und: „der, der all mein Wohlgefallen ausführt“, und zwar, indem er von Jerusalem sagen wird: „Es werde aufgebaut!“, und vom Tempel: „Er werde gegründet!“ a)
a) Jesaja 45, 1 .4; Esra 1, 1-4
English Standard Version 2001:who says of Cyrus, 'He is my shepherd, and he shall fulfill all my purpose'; saying of Jerusalem, 'She shall be built,' and of the temple, 'Your foundation shall be laid.'
King James Version 1611:That saith of Cyrus, [He is] my shepherd, and shall perform all my pleasure: even saying to Jerusalem, Thou shalt be built; and to the temple, Thy foundation shall be laid.
John MacArthur Studienbibel:44, 28: Kyrus … mein Hirte. Diese Prophezeiung wurde ausgesprochen anderthalb Jahrhunderte bevor Kyrus als König von Persien auftrat. Sie sagte voraus, dass Gott sich des persischen Königs bedienen wird, um den treuen Überrest Israels zurück ins Land zu versammeln. In seiner Rolle war Kyrus ein Bild für den Knecht des Herrn, der die Schafe Israels bei ihrer endgültigen Sammlung hüten wird (Micha 5, 3). Der Titel »Hirte« wird sowohl auf Könige als auch auf Führer des Volkes Gottes angewendet (2. Samuel 5, 2; Jeremia 3, 15). In Apostelgeschichte 13, 22 vergleicht Paulus David mit dem Maßstab des Gehorsams des Kyrus. Jerusalem … Tempel. 538 v.Chr. verordnete Kyrus den Wiederaufbau des Tempels (Esra 1, 1.2; 6, 3) und erfüllte somit Jesajas Prophezeiung. Die zurückkehrenden Juden vollendeten 516 v.Chr. ihre Arbeit (Esra 6, 15).




Predigten über Jesaja 44, 28
Sermon-Online