Micha 5, 3

Das Buch des Propheten Micha

Kapitel: 5, Vers: 3

Micha 5, 2
Micha 5, 4

Luther 1984:Er aber wird auftreten und -a-weiden in der Kraft des HERRN und in der Macht des Namens des HERRN, seines Gottes. Und sie werden sicher wohnen; denn er wird zur selben Zeit herrlich werden, so weit die Welt ist. -a) Hesekiel 34, 23.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dann wird er-1- auftreten und (seine Herde) weiden in der Kraft des HErrn, im hoheitsvollen Namen des HErrn, seines Gottes, so daß sie sicher wohnen; denn nunmehr wird er-1- groß dastehen bis an die Enden der Erde. -1) d.h. dieser Herrscher.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er wird auftreten und (seine Herde) weiden-a- in der Kraft des HERRN, in der Hoheit des Namens des HERRN, seines Gottes-b-. Und sie werden (in Sicherheit) wohnen-c-. Ja, jetzt wird er groß sein bis an die Enden der Erde-d-. -a) Hesekiel 34, 16. b) Jeremia 23, 5. c) Micha 4, 4; Sacharja 10, 6. d) Psalm 67, 3; Jesaja 49, 6; Lukas 24, 47;. Johannes 8, 12.
Schlachter 1952:Und er wird auftreten und (sie) weiden in der Kraft des HERRN und in der Hoheit des Namens des HERRN, seines Gottes; und sie werden (sicher) wohnen; denn er wird groß sein bis an die Enden der Erde.
Zürcher 1931:Dann tritt er auf und weidet sie in der Kraft des Herrn, in dem erhabenen Namen des Herrn, seines Gottes, und sie wohnen ruhig; denn nun wird er gross sein bis an die Enden der Erde. -Jesaja 9, 7; Hesekiel 34, 31.
Luther 1912:Er aber wird auftreten und a) weiden in der Kraft des Herrn und im Sieg des Namens des Herrn, seines Gottes. Und sie werden wohnen; denn er wird zur selben Zeit herrlich werden, soweit die Welt ist. - a) Hesekiel 34, 23.
Buber-Rosenzweig 1929:Hin tritt er und weidet in SEINER Macht, im Stolze SEINES, seines Gottes, Namens, sie aber siedeln, denn groß wird er nun bis an die Ränder des Erdlands.
Tur-Sinai 1954:Und er tritt auf und weidet in des Ewgen Kraft / stolz in des Ewgen Namen, seines Gottes. / Sie bleiben, denn nun wird er groß / bis zu der Erde Enden.
Luther 1545 (Original):Er aber wird aufftretten vnd weiden in krafft des HERRN, vnd im Sieg des Namens seines Gottes, Vnd sie werden wonen, Denn er wird zur selbigen zeit herrlich werden, so weit die Welt ist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er aber wird auftreten und weiden in Kraft des HERRN und im Siege des Namens seines Gottes. Und sie werden wohnen; denn er wird zur selbigen Zeit herrlich werden; soweit die Welt ist.
NeÜ 2021:(3) Er tritt auf und weidet sie in der Kraft Jahwes, / im höchsten Auftrag seines Gottes. / Sie werden in Sicherheit leben, / denn jetzt reicht seine Macht bis ans Ende der Welt.
Jantzen/Jettel 2016:Und er wird dastehen und [seine Herde] weiden in der Kraft JAHWEHS, in der Hoheit des Namens JAHWEHS, seines Gottes. Und sie werden wohnen; denn nun wird er groß sein bis an die Enden der Erde. a)
a) weiden Micha 7, 14; Jesaja 40, 11; Hesekiel 34, 11; 34, 15; 34, 23; wohnen 4, 4; Enden Jesaja 49, 6
English Standard Version 2001:And he shall stand and shepherd his flock in the strength of the LORD, in the majesty of the name of the LORD his God. And they shall dwell secure, for now he shall be great to the ends of the earth.
King James Version 1611:And he shall stand and feed in the strength of the LORD, in the majesty of the name of the LORD his God; and they shall abide: for now shall he be great unto the ends of the earth.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 3: Die Tausendjährige Herrschaft Christi, der dann auf dem Throne Davids sitzt (vgl. Jesaja 6, 13). 5, 4.5 Assyrien. Assyrien, Gottes Instrument gegen Israel (722 v. Chronik) und Juda (Sanheribs Belagerung in 701 v. Chronik), wird hier stellvertretend für feindliche Völker gebraucht, die im Widerstand zum Herrn stehen.




Predigten über Micha 5, 3
Sermon-Online