Sacharja 10, 6

Das Buch des Propheten Sacharja (Secharja)

Kapitel: 10, Vers: 6

Sacharja 10, 5
Sacharja 10, 7

Luther 1984:Und ich will das Haus Juda stärken und das Haus Josef erretten und will sie wieder einsetzen; denn ich erbarme mich ihrer. Und sie sollen sein, wie sie waren, als ich sie nicht verstoßen hatte; denn ich, der HERR, bin ihr Gott und will sie erhören.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und ich will das Haus Juda heldenstark machen und auch dem Hause Joseph Hilfe gewähren und sie wiederherstellen; denn ich habe Erbarmen mit ihnen, und es soll ihnen sein, als hätte ich sie niemals verstoßen; denn ich bin der HErr, ihr Gott, und will sie erhören.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich stärke das Haus Juda-a- und rette das Haus Joseph und lasse sie (wieder in ihrem Land) wohnen-b-, denn ich habe Erbarmen mit ihnen, und sie werden sein, als hätte ich sie nie verstoßen-c-. Denn ich bin der HERR, ihr Gott, ich erhöre sie-d-. -a) Jesaja 41, 10. b) Micha 5, 3. c) Jeremia 30, 20. d) Sacharja 13, 9; Hosea 14, 9.
Schlachter 1952:Und ich will das Haus Juda stärken und das Haus Joseph erretten und will sie heimkehren lassen, weil ich Erbarmen mit ihnen habe; und sie sollen sein, als hätte ich sie niemals verworfen; denn ich, der HERR, bin ihr Gott und will sie erhören.
Zürcher 1931:Das Haus Juda mache ich stark, und dem Haus Joseph bringe ich Hilfe, führe sie in die Heimat; denn ich habe Erbarmen mit ihnen. Und es wird sein, als hätte ich sie niemals verstossen; denn ich, der Herr, bin ihr Gott und will sie erhören.
Luther 1912:Und ich will das Haus Juda stärken und das Haus Joseph erretten und will sie wieder einsetzen; denn ich erbarme mich ihrer; und sie sollen sein, wie sie waren, da ich sie nicht verstoßen hatte. Denn ich, der Herr, ihr Gott, will sie erhören.
Buber-Rosenzweig 1929:»Heldisch lasse das Haus Jehudas ich werden, das Haus Jossefs befreie ich, heimkehren lasse ich sie, denn ich habe mich ihrer erbarmt. Sie werden, als hätte mich nie ihrer gewidert, denn ICH bin ihr Gott und willfahre ihnen.«
Tur-Sinai 1954:Ich schaffe Macht dem Haus Jehuda und Sieg dem Haus Josef und führ sie heim, weil ich mich ihrer erbarme, und sie sollen sein, wie wenn ich sie nie verstoßen. Denn ich bin der Ewige, ihr Gott, und ich erhöre sie.
Luther 1545 (Original):Vnd ich wil das haus Juda stercken, vnd das haus Joseph erretten, Vnd wil sie wider einsetzen, Denn ich erbarme mich jr, Vnd sollen sein wie sie waren, da ich sie nicht verstossen hatte, Denn ich der HERR jr Gott wil sie erhören.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und ich will das Haus Juda stärken und das Haus Joseph erretten und will sie wieder einsetzen, denn ich erbarme mich ihrer; und sollen sein, wie sie waren, da ich sie nicht verstoßen hatte. Denn ich, der HERR, ihr Gott, will sie erhören.
NeÜ 2016:Ich werde Judas Nachkommen stärken und Josefs (Meint die Stämme Efraïm und Manasse, die oft stellvertretend für das Nordreich Israel stehen.) Nachkommen retten. Ich habe Erbarmen mit ihnen und lasse sie heimkehren. Es wird so sein, als hätte ich sie nie verstoßen. Denn ich bin Jahwe, ihr Gott, ich erhöre ihre Gebete!
Jantzen/Jettel 2016:Und ich werde das Haus Juda stärken und das Haus Joseph retten und werde sie wohnen lassen; denn ich habe mich ihrer erbarmt, und sie werden sein, als ob ich sie nicht verstoßen hätte; denn ich bin JAHWEH, ihr Gott, und werde ihnen antworten. a)
a) stärken Sacharja 10, 12; Jesaja 41, 10; erretten Römer 11, 26; verstoßen Jeremia 16, 15; 30, 17; Römer 11, 1 .2; erhören Jeremia 29, 12; Hosea 2, 23-25
English Standard Version 2001:I will strengthen the house of Judah, and I will save the house of Joseph. I will bring them back because I have compassion on them, and they shall be as though I had not rejected them, for I am the LORD their God and I will answer them.
King James Version 1611:And I will strengthen the house of Judah, and I will save the house of Joseph, and I will bring them again to place them; for I have mercy upon them: and they shall be as though I had not cast them off: for I [am] the LORD their God, and will hear them.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:10, 6: das Haus Juda … Josua eph. Sowohl Israels Südals auch das Nordreich werden die Wiederherstellung ihrer Segensstellung erfahren, da der Tausendjährige Segen für das ganze Volk sein wird (vgl. Jeremia 32, 37). ich, der HERR, bin ihr Gott. Gott, der seinem Bund treu ist, ist der Grund für Israels Wiederherstellung; er wiederholte seine anhaltende bedingungslose Hingabe zu ihnen. Die Flüche aus 5. Mose 28, 15-68, die in den assyrischen und babylonischen Deportationen zum Ausdruck kamen, setzten Gottes verheißene Segnungen an Israel nicht außer Kraft oder übertrugen sie auf ein anderes Volk. Selbst nachdem sie den Messias gekreuzigt hatten, teilte ihnen Petrus mit, dass die Verheißung nach wie vor ihnen galt (vgl. Apostelgeschichte 2, 39), da der abrahamitische Bund noch in Kraft war und sie das Volk der göttlichen Verheißung waren (Apostelgeschichte 3, 25).




Predigten über Sacharja 10, 6
Sermon-Online