Esra 1, 1

Das Buch Esra

Kapitel: 1, Vers: 1

2. Chronik 36, 23
Esra 1, 2

Luther 1984:IM ersten Jahr des Kyrus, des Königs von Persien, erweckte der HERR - -a-damit erfüllt würde das Wort des HERRN, das durch den Mund Jeremias gesprochen war - den Geist des Kyrus, des Königs von Persien, daß er in seinem ganzen Königreich mündlich und auch schriftlich verkünden ließ: -a) Jeremia 25, 11; 29, 10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):IM ersten Regierungsjahre des Kores-1-, des Königs von Persien - damit das durch den Mund Jeremia's ergangene Wort des HErrn in Erfüllung ginge - regte der HErr den Geist des Perserkönigs Kores dazu an, folgende Verfügung in seinem ganzen Reiche ausrufen und auch durch schriftlichen Erlaß bekanntmachen zu lassen: -1) = Cyrus.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND im ersten Jahr des Kyrus, des Königs von Persien, erweckte der HERR, damit das Wort des HERRN aus dem Mund Jeremias erfüllt würde-a-, den Geist des Kyrus, des Königs von Persien-b-, daß er durch sein ganzes Reich einen Ruf ergehen ließ, und zwar auch schriftlich: -a) Jeremia 29, 10. b) Sprüche 21, 1; Jesaja 45, 1; Daniel 1, 21.
Schlachter 1952:IM ersten Jahre Kores', des Königs von Persien, - damit erfüllt würde das durch den Mund Jeremias geredete Wort des HERRN -, erweckte der HERR den Geist des Kores, des Königs von Persien, so daß er durch sein ganzes Königreich ausrufen und auch schriftlich (bekanntmachen) ließ:
Zürcher 1931:IM ersten Jahre des Königs Cyrus von Persien erweckte der Herr, um das Wort zu erfüllen, das er durch Jeremia geredet hatte, den Geist des Cyrus, des Königs von Persien, sodass er überall in seinem ganzen Königreich mündlich und auch schriftlich verkünden liess: -2. Chronik 36, 22.23; Jeremia 29, 10.
Luther 1912:Im ersten Jahr des Kores, des Königs in Persien (daß erfüllt würde das Wort des Herrn, durch den Mund a) Jeremia’s geredet), erweckte der Herr den Geist des Kores, des Königs in Persien, daß er ließ ausrufen durch sein ganzes Königreich, auch durch Schrift, und sagen: - a) Jeremia 25, 11; Jeremia 29, 10.
Buber-Rosenzweig 1929:Aber im ersten Jahre Cyrus', des Königs von Persien, als SEINE Rede aus dem Munde Jirmejas vollendet war, erweckte ER den Geist Cyrus', des Königs von Persien, und der ließ Ruf ergehn in all seinem Königreich, und auch in einem Schreiben, sprechend:
Tur-Sinai 1954:ABER im ersten Jahr Koreschs, des Königs von Paras - als vollendet war das Wort des Ewigen aus dem Mund Jirmejas - erweckte der Ewige den Geist Koreschs, des Königs von Paras, und er ließ einen Ruf ergehen in seinem ganzen Reich und auch durch ein Schreiben, das besagte:
Luther 1545 (Original):Im Ersten jar Cores des königes in Persen, Das erfüllet würde das wort des HERRN, durch den mund Jeremia geredt, erwecket der HERR den geist Cores des königes in Persen, Das er lies ausschreien durch sein gantzes Königreich, auch durch Schrifft, vnd sagen,
Luther 1545 (hochdeutsch):So spricht Kores, der König in Persien: Der HERR, der Gott vom Himmel, hat mir alle Königreiche in Landen gegeben; und er hat mir befohlen, ihm ein Haus zu bauen zu Jerusalem in Juda.
NeÜ 2016:Zurück im verheißenen Land: (Esra war ein Urenkel des Hohen Priesters Seraja, der von Nebukadnezar 586 v. Chronik in Ribla getötet worden war, und demzufolge ein Verwandter des amtierenden Hohen Priesters. Vermutlich hatte er am persischen Hof die Stellung eines Staatssekretärs für jüdische Angelegenheiten inne, als er im Jahr 458 v. Chronik vom König (Esra 7, 1) nach Judäa gesandt wurde und damit die zweite Rückwanderungswelle nach der Babylonischen Gefangenschaft einleitete. Esra war ein exzellenter Schriftgelehrter, der wahrscheinlich das nach ihm genannte Buch selbst zusammenstellte. In ihm finden sich Berichte, Dekrete, Genealogien, Briefe und persönliche Erlebnisse. Esra hat sein Buch nicht chronologisch, sondern eher nach Sachgruppen geordnet, was man beim Lesen beachten sollte. Zusammen mit dem Buch Nehemia, das seine letzte Fassung vielleicht von Esra erhielt, umfasst der Bericht einen Zeitraum von mehr als 100 Jahren, nämlich von dem Edikt des Kyrus im Jahr 538 v. Chronik bis zur zweiten Rückkehr Nehemias nach Jerusalem um 430 v. Chronik)Wie Juden aus der Babylonischen Gefangenschaft zurückkehren und den Tempel wiederaufbauen und warum Reformen nötig waren. Kyrus erlaubt die Rückkehr der Juden Im ersten Regierungsjahr (Das war im Jahr 538 v. Chronik, nachdem Kyrus im Oktober 539 v. Chronik Babylon erobert hatte.) des Perserkönigs Kyrus sollte sich erfüllen, was Jahwe durch den Propheten Jeremia angekündigt hatte. (Jeremia 29, 10-11.) Jahwe bewegte den König dazu, in seinem ganzen Reich folgende Verfügung mündlich und schriftlich bekannt zu machen:
Jantzen/Jettel 2016:Und im ersten Jahr a)Kores’, des Königs von Persien – damit das Wort JAHWEHS aus dem Mund b)Jeremias erfüllt würde – c)erweckte JAHWEH den Geist Kores’, des Königs von Persien. Und er ließ einen Ruf ergehen durch sein ganzes Königreich, und zwar auch schriftlich, indem er d)sagte:
a) Kyrus 2. Chronik 36, 22-23;
b) Jeremias Jeremia 25, 9-12; 29, 10-14;
c) erweckte Richter 3, 9 .15; 2. Chronik 36, 22; Haggai 1, 14;
d) sagte Esra 6, 3;
English Standard Version 2001:In the first year of Cyrus king of Persia, that the word of the LORD by the mouth of Jeremiah might be fulfilled, the LORD stirred up the spirit of Cyrus king of Persia, so that he made a proclamation throughout all his kingdom and also put it in writing:
King James Version 1611:Now in the first year of Cyrus king of Persia, that the word of the LORD by the mouth of Jeremiah might be fulfilled, the LORD stirred up the spirit of Cyrus king of Persia, that he made a proclamation throughout all his kingdom, and [put it] also in writing, saying,