Jesaja 51, 7

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 51, Vers: 7

Jesaja 51, 6
Jesaja 51, 8

Luther 1984:Hört mir zu, die ihr die Gerechtigkeit kennt, du Volk, in dessen Herzen mein Gesetz ist! -a-Fürchtet euch nicht, wenn euch die Leute schmähen, und entsetzt euch nicht, wenn sie euch verhöhnen! -a) Matthäus 5, 11.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Höret auf mich, die ihr die Gerechtigkeit kennt und liebt, du Volk, in dessen Herzen mein Gesetz wohnt! Fürchtet euch nicht vor dem Hohn von Menschen und erschreckt nicht vor ihren Schmähreden!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Hört auf mich, die ihr Gerechtigkeit kennt, du Volk, in dessen Herzen mein Gesetz ist-a-: Fürchtet nicht die Schmähung der Menschen und erschreckt nicht vor ihren Hohnreden-b-! -a) 5. Mose 6, 6; Jeremia 31, 33. b) Jesaja 37, 6; Matthäus 10, 28.
Schlachter 1952:Höret mir zu, ihr, die ihr die Gerechtigkeit kennet, du Volk, das mein Gesetz im Herzen trägt! Erschrecket nicht vor dem Schmähen der Menschen und entsetzet euch nicht vor ihrem Lästern.
Zürcher 1931:Höret mir zu, die ihr das Recht kennt, du Volk, das meine Weisung im Herzen trägt! Fürchtet euch nicht vor dem Schmähen der Menschen, und entsetzet euch nicht vor ihrem Lästern.
Luther 1912:Höret mir zu, die ihr die Gerechtigkeit kennt, du Volk, in dessen Herzen mein Gesetz ist! Fürchtet euch nicht, wenn a) euch die Leute schmähen; und wenn sie euch lästern, verzaget nicht! - a) Matthäus 5, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Höret auf mich, die ihr die Wahrhaftigkeit kennt, du Volk mit meiner Weisung in den Herzen! Fürchtet nimmer den Hohn von Menschen, durch ihre Schmähungen laßt euch nimmer bestürzen!
Tur-Sinai 1954:Auf mich hört, die das Recht ihr kennt / du Volk, das meine Weisung hat im Herzen: / nicht fürchtet Schimpf von Menschen / und schrecket nicht vor ihrem Schmähn. /
Luther 1545 (Original):Höret mir zu die jr die Gerechtigkeit kennet, du Volck, in welches hertzen mein Gesetz ist, Fürchtet euch nicht, wenn euch die Leute schmehen, vnd entsetzt euch nicht, wenn sie euch verzagt machen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Höret mir zu, die ihr die Gerechtigkeit kennet, du Volk, in welches Herzen mein Gesetz ist! Fürchtet euch nicht, wenn euch die Leute schmähen, und entsetzet euch nicht, wenn sie euch verzagt machen.
NeÜ 2021:Hört auf mich, die ihr Gerechtigkeit kennt, / du Volk, das meine Weisung in sich trägt: / Fürchtet nicht den Hohn von Menschen, / erschreckt doch nicht vor ihrem Spott!
Jantzen/Jettel 2016:Hört auf mich, die ihr Gerechtigkeit kennt, du Volk, in dessen Herzen meine Weisung* ist: Fürchtet nicht den Hohn der Menschen, und erschreckt nicht vor ihren Schmähungen! a)
a) Hört Jesaja 51, 1; Gesetz Psalm 37, 31; Jeremia 31, 33; Schmähen Matthäus 10, 28; Apostelgeschichte 5, 41 .42; 1. Petrus 3, 14 .15
English Standard Version 2001:Listen to me, you who know righteousness, the people in whose heart is my law; fear not the reproach of man, nor be dismayed at their revilings.
King James Version 1611:Hearken unto me, ye that know righteousness, the people in whose heart [is] my law; fear ye not the reproach of men, neither be ye afraid of their revilings.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:51, 7: Israels Feinde werden vergehen, aber das Heil des Knechts wird bleiben.




Predigten über Jesaja 51, 7
Sermon-Online