Jesaja 59, 8

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 59, Vers: 8

Jesaja 59, 7
Jesaja 59, 9

Luther 1984:Sie kennen den Weg des Friedens nicht, und Unrecht ist auf ihren Pfaden. Sie gehen auf krummen Wegen; wer auf ihnen geht, der hat keinen Frieden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Den Weg des Friedens kennen sie nicht, und kein Recht gibt es in ihren Geleisen; sie schlagen krumme Pfade ein: wer immer sie betritt, lernt den Frieden nicht kennen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Den Weg des Friedens kennen sie nicht, und kein Recht ist in ihren Spuren. Ihre Pfade machen sie sich krumm-a-: jeder, der sie betritt, kennt keinen Frieden-b-. -a) Sprüche 2, 13.15; 21, 8. b) Jesaja 65, 2; Lukas 19, 42; Römer 3, 15-17.
Schlachter 1952:Den Weg des Friedens kennen sie nicht; es ist kein Recht in ihren Geleisen; sie machen sich krumme Pfade; keiner, der darauf geht, kennt den Frieden.
Zürcher 1931:Den Weg des Friedens kennen sie nicht, auf ihren Geleisen ist kein Recht; sie wandeln krumme Pfade, wer darauf geht, weiss nichts von Frieden.
Luther 1912:sie kennen den Weg des Friedens nicht, und ist kein Recht in ihren Gängen; sie sind verkehrt auf ihren Straßen; wer darauf geht, der hat nimmer Frieden.
Buber-Rosenzweig 1929:den Weg des Friedens kennen sie nicht, kein Recht ist in ihren Geleisen, ihre Pfade haben sie sich gekrümmt, allwer sich darauf bewegt, kennt den Frieden nicht mehr.
Tur-Sinai 1954:Den Weg des Friedens kennen sie nicht / kein Recht auf ihren Gleisen. / Sie krümmen ihre Pfade / kennt keiner, der drauf geht, den Frieden.
Luther 1545 (Original):Sie kennen den weg des Friedes nicht, vnd ist kein Recht in jren gengen. Sie sind verkeret auff jren strassen, Wer drauff gehet, Der hat nimer keinen Friede.
Luther 1545 (hochdeutsch):sie kennen den Weg des Friedens nicht, und ist kein Recht in ihren Gängen; sie sind verkehrt auf ihren Straßen; wer darauf gehet, der hat nimmer keinen Frieden.
NeÜ 2021:Was zum Frieden führt, kennen sie nicht; / in ihren Spuren zeigt sich kein Recht. / Bewusst schlagen sie krumme Wege ein. / Wer ihnen folgt, kennt den Frieden nicht mehr. (Wird im Neuen Testament von Paulus zitiert: Römer 3, 15-17.)
Jantzen/Jettel 2016:Den Weg des a)Friedens kennen sie nicht. Und kein b)Recht ist in ihren Spuren. Ihre Pfade machen sie c)krumm - wer irgend sie betritt, kennt keinen Frieden.
a) Friedens Jesaja 59, 4; 57, 20-21; Lukas 19, 42;
b) Recht Jesaja 58, 8;
c) krumm Sprüche 2, 15
English Standard Version 2001:The way of peace they do not know, and there is no justice in their paths; they have made their roads crooked; no one who treads on them knows peace.
King James Version 1611:The way of peace they know not; and [there is] no judgment in their goings: they have made them crooked paths: whosoever goeth therein shall not know peace.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:59, 7: Ihre Füße … Den Weg des Friedens kennen sie nicht. Diese Worte aus Jesajas Feder beziehen sich auf die nationale Verdorbenheit Israels, die der Rettung Gottes im Wege stand. Paulus zeigte, dass diese Wahrheit über das sündige Israel symptomatisch war für die Verdorbenheit der ganzen Menschheit (Römer 3, 15-17).




Predigten über Jesaja 59, 8
Sermon-Online