Jeremia 12, 11

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 12, Vers: 11

Jeremia 12, 10
Jeremia 12, 12

Luther 1984:Sie haben ihn jämmerlich verwüstet; verödet liegt er vor mir; ja, das ganze Land ist verwüstet, aber niemand will es zu Herzen nehmen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):In eine Einöde haben sie ihn verwandelt, verödet trauert er um mich her; verwüstet ist das ganze Land, weil niemand es sich hat zu Herzen gehen lassen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Man-1- hat es zur Einöde gemacht: verödet trauert es vor mir. Das ganze Land ist verödet-a-, weil niemand es zu Herzen nahm-b-. -1) o: Er (Der Feind). a) Jeremia 9, 9.10. b) Jesaja 42, 25.
Schlachter 1952:Man hat ihn verheert, verwüstet trauert er vor mir. Das ganze Land liegt wüste, denn niemand nahm es sich zu Herzen.
Zürcher 1931:Ja, zur Öde haben sie ihn gewandelt, verödet trauert er vor mir! Öde liegt nun das ganze Land; denn niemand nahm sich's zu Herzen.
Luther 1912:Ich sehe bereits, wie es so jämmerlich verwüstet ist; ja das ganze Land ist wüst. Aber es will’s niemand zu Herzen nehmen.
Buber-Rosenzweig 1929:Man hats zu Starrnis gewandelt, verstarrt trauerts mich an, alles Land ist starr geworden, denn zu Herzen wandte sichs keiner!
Tur-Sinai 1954:man hats zur Öde gemacht / es kümmert mir, verödet. / Verwüstet ist das ganze Land / denn niemand nimmts zu Herzen. /
Luther 1545 (Original):Ich sehe bereit, wie es so jemerlich verwüstet ist, Ja das gantze Land ist wüste, Aber es wil niemand zu hertzen nemen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich sehe bereits, wie es so jämmerlich verwüstet ist, ja, das ganze Land ist wüste. Aber es will's niemand zu Herzen nehmen.
NeÜ 2016:Alles ist zur Öde geworden, / verwüstet trauert es mich an. / Das ganze Land ist eine Wüste, / weil niemand es sich zu Herzen nahm.
Jantzen/Jettel 2016:Man hat es zur Öde gemacht: Verwüstet trauert es um mich her. Das ganze Land ist verwüstet, weil niemand es zu Herzen nahm. a)
a) Jeremia 9, 10 .11; Jesaja 42, 25; 57, 1; Maleachi 2, 2
English Standard Version 2001:They have made it a desolation; desolate, it mourns to me. The whole land is made desolate, but no man lays it to heart.
King James Version 1611:They have made it desolate, [and being] desolate it mourneth unto me; the whole land is made desolate, because no man layeth [it] to heart.