Jeremia 31, 30

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 31, Vers: 30

Jeremia 31, 29
Jeremia 31, 31

Luther 1984:sondern ein jeder wird um seiner Schuld willen sterben, und wer saure Trauben gegessen hat, dem sollen seine Zähne stumpf werden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sondern ein jeder wird um seiner eigenen Verschuldung willen sterben: nur wer Herlinge ißt, dem sollen die (eigenen) Zähne stumpf werden.-a- -a) vgl. Hesekiel 18, 2-4.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:sondern jeder wird wegen seiner Schuld sterben-a-: Jeder Mensch, der unreife Trauben ißt, dessen Zähne sollen stumpf werden. -a) 5. Mose 24, 16.
Schlachter 1952:sondern jedermann wird an seiner eigenen Missetat sterben; welcher Mensch saure Trauben ißt, dessen Zähne sollen stumpf werden!
Zürcher 1931:sondern ein jeder wird um seiner eignen Schuld willen sterben; einem jeden, der die sauren Trauben isst, sollen die eignen Zähne stumpf werden.
Luther 1912:sondern ein jeglicher wird um seiner Missetat willen sterben, und welcher Mensch Herlinge ißt, dem sollen seine Zähne stumpf werden.
Buber-Rosenzweig 1929:Sondern - um eigne Schuld stirbt der Mann - : jeder Mensch, der Herlinge ißt, dem werden stumpf die Zähne.
Tur-Sinai 1954:Sondern jeder wird um seine Sünde sterben; jeder Mensch, der die Herblinge gegessen, des Zähne werden leer bleiben.
Luther 1545 (Original):Sondern ein jglicher wird vmb seiner missethat willen sterben, Vnd welcher Mensch heerlinge isset, dem sollen seine Zeene stumpff werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):sondern ein jeglicher wird um seiner Missetat willen sterben; und welcher Mensch Herlinge isset, dem sollen seine Zähne stumpf werden.
NeÜ 2016:Nein, jeder stirbt nur wegen seiner eigenen Schuld. Nur wer die sauren Trauben isst, wird stumpfe Zähne bekommen.
Jantzen/Jettel 2016:sondern jeder wird für seine Ungerechtigkeit sterben: Jeder Mensch, der unreife Früchte isst, dessen Zähne sollen stumpf werden. a)
a) 5. Mose 24, 16; Hesekiel 18, 4 .20; Galater 6, 5 .7
English Standard Version 2001:But everyone shall die for his own sin. Each man who eats sour grapes, his teeth shall be set on edge.
King James Version 1611:But every one shall die for his own iniquity: every man that eateth the sour grape, his teeth shall be set on edge.