Jeremia 31, 31

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 31, Vers: 31

Jeremia 31, 30
Jeremia 31, 32

Luther 1984:-a-Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, da will ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund schließen, -a) V. 31-34: Hebräer 8, 8-12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«WISSET wohl: es kommt die Zeit» - so lautet der Ausspruch des HErrn -, «da will ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund schließen,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:SIEHE, Tage kommen, spricht der HERR-1-, da schließe ich mit dem Haus Israel und mit dem Haus Juda einen neuen Bund-a-: -1) w: ist der Ausspruch des HERRN. a) Jeremia 32, 40; Hesekiel 37, 26; Matthäus 26, 28; Römer 9, 4.
Schlachter 1952:Siehe, es kommen Tage, spricht der HERR, da ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund schließen werde;
Schlachter 2000 (05.2003):Der neue Bund Siehe, es kommen Tage, spricht der HERR, da ich mit dem Haus Israel und mit dem Haus Juda einen neuen Bund schließen werde;
Zürcher 1931:Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da schliesse ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund, -Jeremia 32, 40.
Luther 1912:Siehe, es kommt die Zeit, spricht der Herr, da will ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund machen; - Hebräer 8, 8-12.
Buber-Rosenzweig 1929:Wohlan, Tage kommen, ist SEIN Erlauten, da schließe ich mit Haus Jissrael und mit Haus Jehuda einen neuen Bund.
Tur-Sinai 1954:Sieh, Tage kommen, ist des Ewigen Spruch, da schließe ich mit dem Haus Jisraël und dem Haus Jehuda einen neuen Bund:
Luther 1545 (Original):Sihe, Es kompt die zeit, spricht der HERR, da wil ich mit dem hause Jsrael, vnd mit dem hause Juda einen newen Bund machen,
Luther 1545 (hochdeutsch):Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, da will ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund machen,
NeÜ 2021:Der neue Bund: Passt auf! Die Zeit wird kommen, spricht Jahwe, da schließe ich einen neuen Bund mit Israel und Juda.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Siehe! Tage kommen, ist der Spruch Jahwehs, da werde ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund schließen:
-Parallelstelle(n): Hebräer 8, 8; Jeremia 32, 40; Hesekiel 37, 26; Matthäus 26, 28; Lukas 22, 20; 2. Korinther 3, 6
English Standard Version 2001:Behold, the days are coming, declares the LORD, when I will make a new covenant with the house of Israel and the house of Judah,
King James Version 1611:Behold, the days come, saith the LORD, that I will make a new covenant with the house of Israel, and with the house of Judah:
Westminster Leningrad Codex:הִנֵּה יָמִים בָּאִים נְאֻם יְהוָה וְכָרַתִּי אֶת בֵּית יִשְׂרָאֵל וְאֶת בֵּית יְהוּדָה בְּרִית חֲדָשָֽׁה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:31, 31: einen neuen Bund. Im Gegensatz zum mosaischen Bund, unter dem Israel versagte, verhieß Gott einen geistlichen Neuen Bund, durch den die Gläubigen am Segen der Errettung teilhaben würden. Er würde für Einzelpersonen in Kraft treten sowie für Israel als Volk (V. 36; Römer 11, 16-27). Er wird eingesetzt 1.) im Rahmen der Wiederherstellung in ihrem Land (z.B. Kap. 30-33 und in V. 38-40) und 2.) nach der Drangsalszeit (30, 7). Im Prinzip beginnt dieser Bund, den auch Jesus Christus ankündigte (Lukas 22, 20), mit der Ausübung geistlicher Aspekte in der Zeit der Gemeinde durch Gläubige aus den Juden und den Heiden (1. Korinther 11, 25; Hebräer 8, 7-13; 9, 15; 10, 14-17; 12, 24; 13, 20). Er hat bereits begonnen mit dem »Überrest … aufgrund der Gnadenwahl« (Römer 11, 5). Ebenso wird er durch das Volk Israel in den letzten Tagen erkannt werden, wenn sie in ihrem Land Palästina gesammelt werden (Kap. 30-33). Der abrahamitische, davidische und der Neue Bund fließen im Tausendjährigen Reich unter der Herrschaft des Messias zusammen.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jeremia 31, 31
Sermon-Online