Jeremia 35, 17

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 35, Vers: 17

Jeremia 35, 16
Jeremia 35, 18

Luther 1984:Darum spricht der HERR, der Gott Zebaoth, der Gott Israels: Siehe, ich will über Juda und über alle Bürger Jerusalems kommen lassen all das Unheil, das ich gegen sie geredet habe, -a-weil ich zu ihnen redete und sie nicht hören wollten, weil ich rief und sie mir nicht antworten wollten. -a) Jeremia 7, 13-15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darum spricht der HErr, der Gott der Heerscharen, der Gott Israels, folgendermaßen: ,Fürwahr, ich will über Juda und über alle Bewohner Jerusalems all das Unheil kommen lassen, das ich ihnen angedroht habe, weil sie nicht haben hören wollen, als ich zu ihnen redete, und nicht geantwortet haben, als ich ihnen zurief.'»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Darum, so spricht der HERR, der Gott der Heerscharen, der Gott Israels: Siehe, ich bringe über Juda und über alle Bewohner von Jerusalem all das Unheil, das ich über sie geredet habe, weil ich zu ihnen geredet, sie aber nicht gehört, und ich ihnen zugerufen, sie aber nicht geantwortet haben-a-. -a) Jeremia 11, 8-14; Jesaja 65, 12.
Schlachter 1952:darum spricht der HERR, der Gott der Heerscharen, der Gott Israels, also: Siehe, ich bringe über Juda und über die Bewohner von Jerusalem all das Unglück, das ich wider sie geredet habe, weil sie nicht hören wollten, als ich zu ihnen redete, und nicht antworteten, als ich ihnen rief!
Schlachter 2000 (05.2003):darum spricht der HERR, der Gott der Heerscharen, der Gott Israels: Siehe, ich bringe über Juda und über die Bewohner von Jerusalem all das Unheil, das ich gegen sie geredet habe, weil sie nicht hören wollten, als ich zu ihnen redete, und nicht antworteten, als ich ihnen rief!
Zürcher 1931:Darum spricht der Herr, der Gott der Heerscharen, der Gott Israels, also: Siehe, ich bringe über Juda und über alle Bewohner Jerusalems all das Unheil, das ich ihnen angedroht habe; denn ich habe zu ihnen geredet, aber sie haben nicht gehört, ich habe ihnen gerufen, aber sie haben nicht geantwortet.
Luther 1912:Darum so spricht der Herr, der Gott Zebaoth und der Gott Israels: Siehe, ich will über Juda und über alle Bürger zu Jerusalem kommen lassen all das Unglück, das ich wider sie geredet habe, darum daß a) ich zu ihnen geredet habe und sie nicht wollen hören, daß ich gerufen habe und sie mir nicht wollen antworten. - a) Jeremia 7, 13.
Buber-Rosenzweig 1929:Darum, so hat ER, der Umscharte Gott, der Gott Jissraels, gesprochen, wohlan, kommen lasse ich an Jehuda und an alle Insassen Jerusalems all das Böse, das ich über sie geredet habe: weil ich zu ihnen redete und sie wollten nicht hören, ich rief sie an und sie antworteten nicht.
Tur-Sinai 1954:Darum spricht so der Ewige, der Gott der Scharen, der Gott Jisraëls: Sieh, ich bringe über Jehuda und alle Bewohner Jeruschalaims all das Unheil, das ich über sie geredet, weil ich zu ihnen redete, und sie nicht hörten, ich sie rief, und sie nicht antworteten.»
Luther 1545 (Original):Darumb, so spricht der HERR der Gott Zebaoth, vnd der Gott Jsrael, Sihe, Ich wil vber Juda vnd vber alle bürger zu Jerusalem komen lassen, alle das Vnglück, das ich wider sie geredt habe, Darumb, das ich zu jnen geredt habe, Vnd sie nicht wollen hören, Ich hab geruffen, vnd sie mir nicht wollen antworten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum so spricht der HERR, der Gott Zebaoth und der Gott Israels: Siehe, ich will über Juda und über alle Bürger zu Jerusalem kommen lassen all das Unglück, das ich wider sie geredet habe, darum daß ich zu ihnen geredet habe, und sie nicht wollen hören, ich habe gerufen, und sie mir nicht wollen antworten.
NeÜ 2021:Darum spricht Jahwe, der allmächtige Gott, der Gott Israels: 'Passt auf! Ich bringe alles Unheil über die Leute von Juda und Jerusalem, das ich ihnen angekündigt habe. Denn ich habe zu ihnen geredet, aber sie haben nicht gehört, ich habe sie angerufen, aber sie haben nicht geantwortet.'
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Darum, so sagt Jahweh, der Gott der Heere, der Gott Israels: Siehe! Ich bringe über Juda und über alle Bewohner Jerusalems alles Unheil, das ich über sie geredet habe, weil ich zu ihnen redete, sie aber nicht hörten, und ich ihnen zurief, sie aber nicht antworteten.
-Parallelstelle(n): Jeremia 11, 8-14; Jesaja 65, 12; Jesaja 66, 4; Sacharja 7, 12.13
English Standard Version 2001:Therefore, thus says the LORD, the God of hosts, the God of Israel: Behold, I am bringing upon Judah and all the inhabitants of Jerusalem all the disaster that I have pronounced against them, because I have spoken to them and they have not listened, I have called to them and they have not answered.
King James Version 1611:Therefore thus saith the LORD God of hosts, the God of Israel; Behold, I will bring upon Judah and upon all the inhabitants of Jerusalem all the evil that I have pronounced against them: because I have spoken unto them, but they have not heard; and I have called unto them, but they have not answered.
Westminster Leningrad Codex:לָכֵן כֹּֽה אָמַר יְהוָה אֱלֹהֵי צְבָאוֹת אֱלֹהֵי יִשְׂרָאֵל הִנְנִי מֵבִיא אֶל יְהוּדָה וְאֶל כָּל יֽוֹשְׁבֵי יְרוּשָׁלִַם אֵת כָּל הָרָעָה אֲשֶׁר דִּבַּרְתִּי עֲלֵיהֶם יַעַן דִּבַּרְתִּי אֲלֵיהֶם וְלֹא שָׁמֵעוּ וָאֶקְרָא לָהֶם וְלֹא עָנֽוּ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:35, 1: Dieses Kapitel beschreibt, wie sich eine Gruppe von Menschen zum Gehorsam gegenüber ihrem Vater verpflichtet - im Gegensatz zum Ungehorsam der Juden gegenüber Gott. 35, 1 den Tagen Jojakims. 609-597 v.Chr. Eine mehrjährige Rückblende, die möglicherweise aus thematischen Gründen auf die Zeit vor



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jeremia 35, 17
Sermon-Online