Hesekiel 1, 10

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 1, Vers: 10

Hesekiel 1, 9
Hesekiel 1, 11

Luther 1984:Ihre Angesichter waren vorn gleich einem Menschen und zur rechten Seite gleich einem Löwen bei allen vieren und zur linken Seite gleich einem Stier bei allen vieren und hinten gleich einem Adler bei allen vieren.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ihre Gesichter sahen aber so aus: (vorn war) ein Menschengesicht, rechts ein Löwengesicht bei allen vieren, links ein Stiergesicht bei allen vieren, und nach innen-1- ein Adlergesicht bei allen vieren. -1) = nach hinten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und (das war) die Gestalt ihrer Gesichter: Das Gesicht eines Menschen und das Gesicht eines Löwen-a- hatten die vier rechts, und das Gesicht eines Stieres hatten die vier links, und das Gesicht eines Adlers hatten die vier-b-. -a) Hesekiel 41, 19. b) Offenbarung 4, 7.
Schlachter 1952:Ihre Gesichter aber waren so gestaltet: vorn eines Menschen Gesicht; zur Rechten, bei allen vieren, ein Löwengesicht; zur Linken, bei allen vieren, ein Stiergesicht; hinten aber hatten alle vier ein Adlergesicht.
Zürcher 1931:Ihre Gesichter aber sahen so aus: ein Menschengesicht nach vorn bei allen vieren, ein Löwengesicht auf der rechten Seite bei allen vieren, ein Stiergesicht auf der linken Seite bei allen vieren und ein Adlergesicht bei allen vieren nach innen.
Luther 1912:Ihre Angesichter waren vorn gleich einem Menschen, und zur rechten Seite gleich einem Löwen bei allen vieren, und zur linken Seite gleich einem Ochsen bei allen vieren, und hinten gleich einem Adler bei allen vieren.
Buber-Rosenzweig 1929:ein Menschenantlitz, zur Rechten ein Löwenantlitz, den Vier, von links her ein Stierantlitz, den Vier, und ein Adlerantlitz den Vier.
Tur-Sinai 1954:Die Gestaltung ihrer Gesichter aber war: Ein Menschengesicht, ein Löwengesicht zur Rechten bei den vieren, ein Stiergesicht zur Linken bei den vieren und ein Adlergesicht bei den vieren,
Luther 1545 (Original):vnd die selbigen flügel, war ja einer an dem andern. Vnd wenn sie giengen, durfften sie sich nicht rumb lencken, Sondern wo sie hin giengen, giengen sie stracks fur sich.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihre Angesichte zur rechten Seite der viere waren gleich einem Menschen und Löwen; aber zur linken Seite der viere waren Ihre Angesichte gleich einem Ochsen und Adler.
NeÜ 2021:Jedes der vier Lebewesen hatte vorn das Gesicht eines Menschen, rechts das eines Löwen, links das eines Stiers und hinten das eines Adlers.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Gestalt ihres Angesichts war das Angesicht eines b)Menschen. Und rechts hatten die vier das Angesicht eines c)Löwen, und links hatten die vier das Angesicht eines d)Stieres, und das Angesicht eines e)Adlers hatten die vier. a)
a) Angesichts Hesekiel 10, 14;
b) Menschen 1. Mose 1, 27; Offenbarung 4, 7;
c) Löwen Sprüche 30, 30; Offenbarung 5, 5;
d) Stieres 2. Chronik 15, 11; Hebräer 9, 13-14;
e) Adlers 5. Mose 32, 11-12; 2. Samuel 1, 23; Jesaja 46, 11; Offenbarung 12, 14
English Standard Version 2001:As for the likeness of their faces, each had a human face. The four had the face of a lion on the right side, the four had the face of an ox on the left side, and the four had the face of an eagle.
King James Version 1611:As for the likeness of their faces, they four had the face of a man, and the face of a lion, on the right side: and they four had the face of an ox on the left side; they four also had the face of an eagle.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 4: Die einleitende Vision konzentriert sich auf Engel, die die Gegenwart Gottes umgeben. 1, 4 Sturmwind … Feuer. Gericht über Juda in einer weiteren und völlig verheerenden Phase (nach der Wegführung von 597 v. Chronik) soll aus dem Norden kommen und kam tatsächlich 588-586 aus Babylon (vgl. Jeremia 39.40). Der Schrecken dieses Gerichts wird durch einen feurigen Sturmwind dargestellt, der Gottes Gericht symbolisiert; der goldene Schimmer repräsentiert strahlende Herrlichkeit.




Predigten über Hesekiel 1, 10
Sermon-Online