Hesekiel 18, 29

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 18, Vers: 29

Hesekiel 18, 28
Hesekiel 18, 30

Luther 1984:Und doch sprechen die vom Hause Israel: «Der Herr handelt nicht recht.» Sollte ich unrecht handeln, Haus Israel? Ist es nicht vielmehr so, daß ihr unrecht handelt?
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn also das Haus Israel sagt: ,Das Verfahren des Herrn ist nicht das richtige': - sollte wirklich mein Verfahren nicht das richtige sein, Haus Israel? Ist nicht vielmehr euer Verfahren unrichtig?»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Aber das Haus Israel sagt: «Der Weg des Herrn ist nicht recht.» Sind meine Wege nicht recht, Haus Israel-a-? Sind nicht (vielmehr) eure Wege nicht recht? -a) Psalm 18, 31.
Schlachter 1952:Aber das Haus Israel spricht: Der Weg des Herrn ist nicht richtig! Sollten meine Wege nicht richtig sein, Haus Israel? Sind nicht eure Wege unrichtig?
Schlachter 2000 (05.2003):Aber das Haus Israel spricht: Der Weg des Herrn ist nicht richtig! Sollten meine Wege nicht richtig sein, Haus Israel? Sind nicht vielmehr eure Wege unrichtig?
Zürcher 1931:Aber das Haus Israel sagt: «Der Weg des Herrn ist nicht richtig!» - Mein Weg sollte nicht richtig sein, Haus Israel? sind nicht vielmehr eure Wege nicht richtig?
Luther 1912:Doch sprechen die vom Hause Israel: Der Herr handelt nicht recht. Sollte ich unrecht haben? Ihr vom Hause Israel habt unrecht.
Buber-Rosenzweig 1929:Da sprechen die vom Haus Jissrael: Nicht abzumessen ist der Weg meines Herrn! Sind es meine Wege, die nicht abzumessen sind, Haus Jissrael? sind es nicht eure Wege, was nicht abzumessen ist?
Tur-Sinai 1954:Und spricht das Haus Jisraël: Nicht zu ermessen ist der Weg des Herrn? - Meine Wege nicht zu ermessen, Haus Jisraël? Nein, eure Wege sind nicht zu ermessen!
Luther 1545 (Original):Denn weil er sihet, vnd bekeret sich von alle seiner bosheit, die er gethan hat, So sol er leben vnd nicht sterben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Noch sprechen die vom Hause Israel: Der HERR handelt nicht recht. Sollt ich unrecht haben? Ihr vom Hause Israel habt unrecht.
NeÜ 2021:Wenn also das Haus Israel sagt: 'Was der Herr tut, ist nicht recht!' - sollte wirklich meine Handlungsweise nicht die richtige sein, ihr Leute von Israel? Sind nicht vielmehr eure Handlungen falsch?
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und das Haus Israel sagt: 'Der Weg des Herrn ist nicht recht.' Sollen meine Wege nicht recht sein, Haus Israel? Sind nicht [vielmehr] eure Wege nicht recht?
-Parallelstelle(n): 5. Mose 32, 4; Psalm 18, 31
English Standard Version 2001:Yet the house of Israel says, 'The way of the Lord is not just.' O house of Israel, are my ways not just? Is it not your ways that are not just?
King James Version 1611:Yet saith the house of Israel, The way of the Lord is not equal. O house of Israel, are not my ways equal? are not your ways unequal?
Westminster Leningrad Codex:וְאָֽמְרוּ בֵּית יִשְׂרָאֵל לֹא יִתָּכֵן דֶּרֶךְ אֲדֹנָי הַדְּרָכַי לֹא יִתָּֽכְנּוּ בֵּית יִשְׂרָאֵל הֲלֹא דַרְכֵיכֶם לֹא יִתָּכֵֽן



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:18, 1: In diesem Kapitel wird eines der grundlegendsten Prinzipien der Schrift präsentiert (das auch in 5. Mose 24, 16; 2. Könige 14, 6 gelehrt wird): Das Gericht entspricht dem persönlichen Glauben und Verhalten. Gott hatte eine nationale Bestrafung vorausgesagt, der Grund dafür waren jedoch persönliche Sünden (vgl. 3, 16-21; 14, 12-20; 33, 1-20).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hesekiel 18, 29
Sermon-Online