Sacharja 2, 10

Das Buch des Propheten Sacharja (Secharja)

Kapitel: 2, Vers: 10

Sacharja 2, 9
Sacharja 2, 11

Luther 1984:AUF, auf! Flieht aus dem Lande des Nordens! spricht der HERR; denn ich habe euch in die vier Winde unter dem Himmel zerstreut, spricht der HERR.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«AUF, auf! fliehet aus dem Lande des Nordens!» - so lautet der Ausspruch des HErrn -; «denn nach allen vier Windrichtungen will ich euch zersprengen» - so lautet der Ausspruch des HErrn.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:WEHE! Wehe! Flieht aus dem Land des Nordens-a-! spricht der HERR-1-. Denn nach den vier Winden des Himmels habe ich euch ausgebreitet-2b-, spricht der HERR-1-. -1) w: ist der Ausspruch des HERRN. 2) o: zerstreut; LXX: von den vier Winden habe ich euch eingesammelt. a) Jesaja 48, 20. b) 5. Mose 28, 64; Matthäus 24, 31.
Schlachter 1952:Auf, auf, fliehet aus dem Lande des Nordens! spricht der HERR; denn nach allen vier Himmelsgegenden habe ich euch zerstreut, spricht der HERR.
Zürcher 1931:Auf, auf, flieht aus dem Lande des Nordens! spricht der Herr; denn von den vier Winden des Himmels sammle ich euch, spricht der Herr. -Jesaja 48, 20; 52, 11.
Luther 1912:Hui, hui! Fliehet aus dem Mitternachtlande! spricht der Herr; denn ich habe euch in die vier Winde unter dem Himmel zerstreut, spricht der Herr.
Buber-Rosenzweig 1929:Hui! hui! flieht aus dem Lande des Nordens! ist SEIN Erlauten. Habe ich euch ja wie die vier Winde des Himmels zerbreitet! ist SEIN Erlauten.
Tur-Sinai 1954:,Weh, Wehe! Flieht aus des Nordens Land! ist des Ewigen Spruch, denn gleich den vier Winden des Himmels habe ich euch verstreut! ist des Ewigen Spruch.
Luther 1545 (Original):Hui, Hui fliehet aus dem mitternacht Lande, spricht der HERR, Denn ich hab euch in die vier Wind vnter den Himel zurstrewet, spricht der HERR.
Luther 1545 (hochdeutsch):Hui! hui! Fliehet aus dem Mitternachtlande! spricht der HERR; denn ich hab euch in die vier Winde unter dem Himmel zerstreuet, spricht der HERR.
NeÜ 2021:(10) Auf, auf! Flieht aus dem Land im Norden!, sagt Jahwe. Denn ich habe euch nach allen vier Himmelsrichtungen hin Platz geschaffen.
Jantzen/Jettel 2016:Hui! Hui! Flieht aus dem Lande des Nordens!, [ist der] Ausspruch JAHWEHS; denn nach den vier Winden des Himmels breite ich euch aus, [ist der] Ausspruch JAHWEHS. a)
a) flieht Jesaja 48, 20; Jeremia 3, 18; zerstreut 5. Mose 28, 64
English Standard Version 2001:Up! Up! Flee from the land of the north, declares the LORD. For I have spread you abroad as the four winds of the heavens, declares the LORD.
King James Version 1611:Ho, ho, [come forth], and flee from the land of the north, saith the LORD: for I have spread you abroad as the four winds of the heaven, saith the LORD.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 5: Die dritte Vision zeigt einen Mann mit einer Messschnur. Wie die zweite Vision baut auch diese auf Gottes Verheißung, sein Volk zu trösten (1, 13.17). Die Wiederherstellung Jerusalems nach der Rückkehr aus Babylon ist nur ein Vorgeschmack auf das zukünftige messianische Reich, denn die Sprache der Vision schließt eine historische Erfüllung aus. Sie reicht über Sacharjas Zeit hinaus, bis zur irdischen Herrschaft des Messias. 2, 5 ein Mann … eine Messschnur. Hier wird Jerusalems Wiederherstellung symbolisiert. Es ist gut möglich, dass der Landvermesser der Engel des Herrn ist (vgl. 1, 11; 6, 12; Hesekiel 40, 2.3), der die zukünftigen Dimensionen der Stadt festlegt.




Predigten über Sacharja 2, 10
Sermon-Online