Matthäus 11, 30

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 11, Vers: 30

Matthäus 11, 29
Matthäus 12, 1

Luther 1984:Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.-a- -a) Lukas 11, 46; 1. Johannes 5, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht-a-. -a) 1. Johannes 5, 3.
Schlachter 1952:denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht!
Zürcher 1931:Denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht. -1. Johannes 5, 3.
Luther 1912:Denn mein Joch ist sanft, und a) meine Last ist leicht. - a) 1. Johannes 5, 3.
Luther 1545 (Original):Denn mein Joch ist sanfft, vnd meine Last ist leicht. -[Mein Joch] Das Creutz ist gar ein leichte Last, denen, die das Euangelium schmecken vnd fülen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Denn das Joch, das ich auferlege, drückt nicht, und die Last, die ich zu tragen gebe, ist leicht.«
Albrecht 1912/1988:Denn mein Joch ist sanft, und meine Last* ist leicht.»+ ---- -- --- ELBERFELDER/Matthäus 12 -+ --- MENGE/Matthäus 12 -+ --- ALBRECHT/Matthäus 12 -
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn mein Joch ist sanft, und -a-meine Last ist leicht. -a) 1. Johannes 5, 3.
Meister:Denn Mein Joch ist mild, und Meine Last ist leicht-a-!» -a) 1. Johannes 5, 3.
Menge 1949 (Hexapla 1997):denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht-a-. -a) 1. Johannes 5, 3.
Schlachter 1998:Denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht.
Interlinear 1979:denn mein Joch sanft und meine Last leicht ist.
NeÜ 2016:Denn "mein" Joch trägt sich gut und "meine" Last ist leicht.
Jantzen/Jettel 2016:denn mein Joch ist milde 1), und meine Last ist leicht.“ a)
a) Apostelgeschichte 15, 10; 15, 28; Galater 5, 1; 1. Johannes 5, 3
1) o.: sanft; d. h.: es drückt nicht
English Standard Version 2001:For my yoke is easy, and my burden is light.
King James Version 1611:For my yoke [is] easy, and my burden is light.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 28: Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid. Hier haben wir ein Echo auf die erste Seligpreisung (5, 3). Es ist eine offene Einladung an alle Hörer. Sie ist allerdings so formuliert, dass nur diejenigen auf die Einladung eingehen werden, die von ihrer geistlichen Hoffnungslosigkeit niedergedrückt und vom eigenen Versuchen, sich durch Gesetzeswerke zu retten, beschwert sind. Die Menschheit ist in ihrer sündigen Rebellion so hartnäckig, dass alle Sünder ohne Ausnahme sich weigern, ihre geistliche Armut anzuerkennen, wenn Gott sie nicht in seiner Souveränität geistlich erweckt. Deshalb ist unsere Errettung, wie Jesus in V. 27 sagt, das souveräne Werk Gottes. Doch die Wahrheit der göttlichen Gnadenwahl aus V. 27 widerspricht nicht der freien Einladung an alle in V. 28-30.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 11, 30
Sermon-Online