Matthäus 11, 29

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 11, Vers: 29

Matthäus 11, 28
Matthäus 11, 30

Luther 1984:Nehmt auf euch mein Joch** und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr -a-Ruhe finden für eure Seelen. -a) Jesaja 28, 12; Jeremia 6, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir! denn ich bin sanftmütig-1- und von Herzen demütig: so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen-a-; -1) o: liebreich. a) Jeremia 6, 16.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Nehmt auf euch mein Joch, und lernt von mir-a-, denn ich bin sanftmütig-b- und von Herzen demütig-c-, und «ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen-d-»; -a) Epheser 4, 20. b) Psalm 45, 5. c) Sacharja 9, 9; 2. Korinther 10, 1. d) Jeremia 6, 16.
Schlachter 1952:Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen;
Schlachter 1998:Nehmt auf euch mein Joch-1- und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen! -1) Joch = der Holzbalken, mit dem zwei Tiere vor einen Pflug o. Wagen zusammengespannt wurden. Das Joch des Christus auf sich nehmen heißt bewußt seine Herrschaft über das eigene Leben annehmen u. ihm dienen (vgl. Jeremia 2, 20; Klagelieder 3, 27; 2. Korinther 6, 14).++
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen!
Zürcher 1931:Nehmet mein Joch* auf euch und lernet von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so «werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen». -Jeremia 6, 16; Sacharja 9, 9; Philipper 2, 5-8.
Luther 1912:Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.
Luther 1545 (Original):Nemet auff euch mein Joch, vnd lernet von mir, Denn, ich bin Senfftmütig, vnd von hertzen Demütig, So werdet jr Ruge finden fur ewre Seele.
Luther 1545 (hochdeutsch):Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir, denn ich bin gütig und von Herzen demütig. So werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.
Albrecht 1912/1988:Nehmt mein Joch-1- auf euch und lernt von mir; denn ich bin mild und voller Herzensdemut*: dann werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen-a-. -1) die Gesetzeslehrer nannten ihre Satzungen das Joch des Himmels oder Himmelreiches. a) Jeremia 6, 16.
Meister:Nehmt Mein Joch auf euch und lernt von Mir; denn Ich bin sanft und demütig-a- im Herzen, und ihr findet Ruhe für-b- eure Seelen! -a) Sacharja 9, 9; Philipper 2, 7.8. b) Jeremia 6, 16.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir! denn ich bin sanftmütig-1- und von Herzen demütig: so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen-a-; -1) o: liebreich. a) Jeremia 6, 16.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir, denn ich bin sanftmütig und von-1- Herzen demütig, und ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen; -1) o: im.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:-ima-Nehmt auf euch mein Joch, und -ima-lernt von mir-a-! Denn ich bin sanftmütig-b- und von Herzen demütig-c-, und «ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen-d-»; -a) Epheser 4, 20. b) Psalm 45, 5. c) Sacharja 9, 9; 2. Korinther 10, 1. d) Jeremia 6, 16.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir, weil ich sanftmütig bin und demütig von Herzen. Und ihr werdet Erfrischung für eure Seelen finden.
Interlinear 1979:Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir, weil sanftmütig ich bin und demütig im Herzen, und ihr werdet finden Ruhe für eure Seelen;
NeÜ 2021:Unterstellt euch mir und lernt von mir! Denn ich bin freundlich und von Herzen zum Dienen bereit. Dann kommt Ruhe in euer Leben.
Jantzen/Jettel 2022:Nehmt auf euch mein Joch und lernt(a) von mir, weil ich sanftmütig bin und von Herzen demütig, und 'ihr werdet Rast finden für eure Seelen', Jeremia 6, 16
-Fussnote(n): (a) d. h.: lernt, wie Jünger lernen
-Parallelstelle(n): Jeremia 6, 16; Joch 2. Könige 12, 9-11.14; Jesaja 9, 3; lernt Johannes 13, 15; 1. Petrus 2, 21; demütig Sacharja 9, 9; Rast Jesaja 28, 12
English Standard Version 2001:Take my yoke upon you, and learn from me, for I am gentle and lowly in heart, and you will find rest for your souls.
King James Version 1611:Take my yoke upon you, and learn of me; for I am meek and lowly in heart: and ye shall find rest unto your souls.
Robinson-Pierpont 2022:Ἄρατε τὸν ζυγόν μου ἐφ᾽ ὑμᾶς καὶ μάθετε ἀπ᾽ ἐμοῦ, ὅτι πρᾷός εἰμι καὶ ταπεινὸς τῇ καρδίᾳ· καὶ εὑρήσετε ἀνάπαυσιν ταῖς ψυχαῖς ὑμῶν.
Franz Delitzsch 11th Edition:קַבְּלוּ עֲלֵיכֶם אֶת־עֻלִי וְלִמְדוּ מִמֶּנִּי כִּי־עָנָו וּשְׁפַל רוּחַ אָנֹכִי וּמִצְאוּ מַרְגּוֹעַ לְנַפְשֹׁתֵיכֶם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Die Lehren Jesu werden mit einem Joch verglichen, das ein Mensch sich anlegen sollte, d.h. man soll von Jesus lernen. Der Grund warum man von ihm, das betont ist, lernen soll, ist, dass er die geeignete Person aufgrund seiner moralischen Vortrefflichkeit ist. Das Ergebnis ist Ruhe, Erholung für die Seelen.
John MacArthur Studienbibel:11, 28: Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid. Hier haben wir ein Echo auf die erste Seligpreisung (5, 3). Es ist eine offene Einladung an alle Hörer. Sie ist allerdings so formuliert, dass nur diejenigen auf die Einladung eingehen werden, die von ihrer geistlichen Hoffnungslosigkeit niedergedrückt und vom eigenen Versuchen, sich durch Gesetzeswerke zu retten, beschwert sind. Die Menschheit ist in ihrer sündigen Rebellion so hartnäckig, dass alle Sünder ohne Ausnahme sich weigern, ihre geistliche Armut anzuerkennen, wenn Gott sie nicht in seiner Souveränität geistlich erweckt. Deshalb ist unsere Errettung, wie Jesus in V. 27 sagt, das souveräne Werk Gottes. Doch die Wahrheit der göttlichen Gnadenwahl aus V. 27 widerspricht nicht der freien Einladung an alle in V. 28-30.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 11, 29
Sermon-Online