Matthäus 14, 24

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 14, Vers: 24

Matthäus 14, 23
Matthäus 14, 25

Luther 1984:Und das Boot war schon weit vom Land entfernt und kam in Not durch die Wellen; denn der Wind stand ihm entgegen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):das Boot aber war schon mitten auf dem See-1- und wurde von den Wellen hart bedrängt, denn der Wind stand ihnen entgegen. -1) aL: viele Stadien weit vom Lande entfernt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Das Schiff aber war schon mitten auf dem See und litt Not von den Wellen-a-, denn der Wind war (ihnen) entgegen. -a) Matthäus 8, 24; Lukas 8, 23.
Schlachter 1952:Das Schiff aber war schon mitten auf dem Meer und litt Not von den Wellen; denn der Wind war entgegen.
Zürcher 1931:Das Schiff jedoch war schon mitten auf dem See und litt Not von den Wellen; denn der Wind war (ihnen) entgegen.
Luther 1912:Und das Schiff war schon mitten auf dem Meer und litt Not von den Wellen; denn der Wind war ihnen zuwider.
Luther 1545 (Original):Vnd das Schiff war schon mitten auff dem Meer vnd leid not von den Wellen, Denn der wind war jnen wider.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und das Schiff war schon mitten, auf dem Meer und litt Not von den Wellen; denn der Wind war ihnen wider.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Das Boot befand sich schon weit draußen auf dem See und hatte schwer mit den Wellen zu kämpfen, weil ein starker Gegenwind aufgekommen war.
Albrecht 1912/1988:Inzwischen war das Boot schon mitten auf dem See und mußte heftig mit den Wellen kämpfen, denn es fuhr gegen den Wind.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und das Schiff war schon mitten auf dem Meer und litt Not von den Wellen; denn der Wind war ihnen zuwider.
Meister:Das Schiff aber war schon viele Stadien vom Lande entfernt, und es wurde von den Wellen gequält; denn es war der Wind entgegengesetzt.
Menge 1949 (Hexapla 1997):das Boot aber war schon mitten auf dem See-1- und wurde von den Wellen hart bedrängt, denn der Wind stand ihnen entgegen. -1) aL: viele Stadien weit vom Lande entfernt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Das Schiff aber war schon mitten auf dem See und litt Not von den Wellen, denn der Wind war (ihnen) entgegen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Das Boot aber war schon mitten auf dem See-1- und litt Not von den Wellen-a-, denn der Wind war (ihnen) entgegen. -1) nach and. altHs: viele Stadien vom Land entfernt. a) Matthäus 8, 24; Lukas 8, 23.
Schlachter 1998:Das Schiff aber war schon mitten auf dem See und litt Not von den Wellen; denn der Wind stand ihnen entgegen.
Interlinear 1979:Aber das Boot schon viele Stadien vom Land war entfernt, bedrängt werdend von den Wellen; denn war widrig der Wind.
NeÜ 2021:Das Boot war schon mitten auf dem See und hatte schwer mit den Wellen zu kämpfen, weil ein starker Gegenwind aufgekommen war.
Jantzen/Jettel 2016:Aber das Schiff war schon mitten auf dem See, von den Wellen hart bedrängt, denn der Wind war ihnen entgegen. a)
a) Matthäus 8, 24
English Standard Version 2001:but the boat by this time was a long way from the land, beaten by the waves, for the wind was against them.
King James Version 1611:But the ship was now in the midst of the sea, tossed with waves: for the wind was contrary.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:14, 24: litt Not von den Wellen. S. Anm. zu 8, 24.27.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 14, 24
Sermon-Online