Matthäus 21, 26

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 21, Vers: 26

Matthäus 21, 25
Matthäus 21, 27

Luther 1984:Sagen wir aber, sie war von Menschen, so müssen wir uns vor dem Volk fürchten, denn sie -a-halten alle Johannes für einen Propheten. -a) Matthäus 14, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sagen wir aber: ,Von den Menschen', so haben wir das Volk zu fürchten; denn alle halten Johannes für einen Propheten.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn wir aber sagen: von Menschen, so haben wir die Volksmenge zu fürchten, denn alle halten Johannes für einen Propheten-a-. -a) Matthäus 11, 9.
Schlachter 1952:Wenn wir aber sagen: Von Menschen, so müssen wir das Volk fürchten, denn alle halten Johannes für einen Propheten.
Zürcher 1931:Wenn wir aber sagen: von Menschen, so müssen wir das Volk fürchten; denn alle halten Johannes für einen Propheten. -Matthäus 14, 5.
Luther 1912:Sagen wir aber, sie sei von Menschen gewesen, so müssen wir uns vor dem Volk fürchten; denn sie a) halten alle Johannes für einen Propheten. - a) Matth. 14, 5.
Luther 1545 (Original):Sagen wir aber, sie sey von Menschen gewesen, So müssen wir vns fur dem Volck fürchten, Denn sie hielten alle Johannes fur einen Propheten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sagen wir aber, sie sei von Menschen gewesen, so müssen wir uns vor dem Volk fürchten; denn sie hielten alle Johannes für einen Propheten.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Antworten wir aber: ›Von Menschen‹, dann müssen wir uns vor dem Volk fürchten; denn alle sind der Ansicht, dass Johannes ein Prophet war.«
Albrecht 1912/1988:Antworten wir aber: ,von Menschen', so haben wir das Volk zu fürchten, denn das sieht allgemein Johannes als Propheten an.»
Luther 1912 (Hexapla 1989):Sagen wir aber, sie sei von Menschen gewesen, so müssen wir uns vor dem Volk fürchten; denn sie -a-halten alle Johannes für einen Propheten. -a) Matthäus 14, 5.
Meister:Wenn wir aber sagen: von Menschen, haben wir die Volksmenge zu fürchten; denn alle halten Johannes-a- wie einen Propheten.» -a) Matthäus 14, 5; Markus 6, 20; Lukas 20, 6.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Sagen wir aber: ,Von den Menschen', so haben wir das Volk zu fürchten; denn alle halten Johannes für einen Propheten.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wenn wir aber sagen: Von Menschen - wir fürchten die Volksmenge, denn alle halten Johannes für einen Propheten.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wenn wir aber sagen: von Menschen, so haben wir die Volksmenge zu fürchten, denn alle halten Johannes für einen Propheten-a-. -a) Matthäus 11, 9.
Schlachter 1998:Wenn wir aber sagen: Von Menschen, so müssen wir die Volksmenge fürchten, denn alle halten Johannes für einen Propheten.
Interlinear 1979:Wenn aber wir sagen: Von Menschen, fürchten wir die Menge; denn alle für einen Propheten halten Johannes.
NeÜ 2016:Wenn wir aber sagen: 'Von Menschen', dann müssen wir uns vor dem Volk fürchten, denn sie glauben alle, dass Johannes ein Prophet war.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn wir aber sagen: ‘Von Menschen’, haben wir die Menge zu a)fürchten, denn alle halten Johannes für einen b)Propheten.“
a) Apostelgeschichte 5, 26
b) Matthäus 21, 46; 11, 9*; 14, 5
English Standard Version 2001:But if we say, 'From man,' we are afraid of the crowd, for they all hold that John was a prophet.
King James Version 1611:But if we shall say, Of men; we fear the people; for all hold John as a prophet.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.