Matthäus 22, 16

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 22, Vers: 16

Matthäus 22, 15
Matthäus 22, 17

Luther 1984:und sandten zu ihm ihre Jünger samt den Anhängern des Herodes. Die sprachen: -a-Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und lehrst den Weg Gottes recht und fragst nach niemand; denn du achtest nicht das Ansehen der Menschen. -a) Johannes 3, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sie sandten also ihre Jünger-1- nebst den Anhängern des Herodes-2- zu ihm, die mußten sagen: «Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig-3- bist und den Weg Gottes mit Wahrhaftigkeit lehrst; auch nimmst du auf niemand Rücksicht, denn du siehst die Person-4- der Menschen nicht an. -1) o: Schüler. 2) die Anhänger des herodianischen Fürstenhauses waren zugleich Römerfreunde. 3) o: aufrichtig. 4) = äußere Stellung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie senden ihre Jünger mit den Herodianern-1- zu ihm und sagen: Lehrer, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und den Weg Gottes in Wahrheit lehrst und dich um niemand kümmerst, denn du siehst nicht auf die Person der Menschen-a-. -1) Anhänger des Herodes Antipas, vgl. Anm. zu Matthäus 14, 1. a) 3. Mose 19, 15; Apostelgeschichte 10, 34.
Schlachter 1952:Und sie sandten ihre Jünger samt den Herodianern zu ihm und sprachen: Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und den Weg Gottes in Wahrheit lehrst und auf niemand Rücksicht nimmst; denn du siehst die Person der Menschen nicht an.
Zürcher 1931:Und sie sandten ihre Jünger mit den Anhängern des Herodes zu ihm, und diese sagten: Meister, wir wissen, dass du wahrhaft bist und den Weg Gottes nach der Wahrheit lehrst und auf niemand Rücksicht nimmst; denn du siehst die Person der Menschen nicht an. -Markus 3, 6;. Johannes 3, 2.
Luther 1912:Und sandten zu ihm ihre Jünger samt a) des Herodes Dienern. Und sie sprachen: Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und lehrest den Weg Gottes recht und du fragest nach niemand; denn du achtest nicht das Ansehen der Menschen. - a) Markus 3, 6.
Luther 1545 (Original):Vnd sandten zu jm jre Jünger, sampt Herodis Diener, vnd sprachen, Meister, Wir wissen das du warhafftig bist, vnd lerest den weg Gottes recht, vnd du fragest nach niemand, Denn du achtest nicht das ansehen der Menschen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sandten zu ihm ihre Jünger samt des Herodes Dienern und sprachen: Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und lehrest den Weg Gottes recht und fragest nach niemand; denn du achtest nicht das Ansehen der Menschen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie schickten ihre Schüler in Begleitung der Anhänger des Herodes zu ihm und ließen ihm folgende Frage vorlegen: »Meister, wir wissen, dass es dir nur um die Wahrheit geht. Wenn du lehrst, wie man nach Gottes Willen leben soll, lässt du dich allein von der Wahrheit leiten und fragst nicht, was die Leute dazu sagen; denn du lässt dich von keinem Menschen beeinflussen, wie angesehen er auch sein mag.
Albrecht 1912/1988:Sie sandten deshalb ihre Schüler* zu ihm, die von Anhängern des Herodes-1- begleitet waren. Die sprachen zu ihm: «Meister, wir wissen, du bist aufrichtig und lehrst in aller Wahrheit Gottes Weg*; dabei nimmst du auf niemand Rücksicht, denn Menschengunst gilt nicht bei dir. -1) gemeint sind Juden, die dem Köngishause des Herodes und damit auch den Römern treu ergeben waren.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und sandten zu ihm ihre Jünger samt -a-des Herodes Dienern. Und sie sprachen: Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und lehrst den Weg Gottes recht und du fragst nach niemand; denn du achtest nicht das Ansehen der Menschen. -a) Markus 3, 6.
Meister:Und sie sandten ihre Jünger mit den Herodianern und sagten: «Meister, wir wissen, daß Du wahrhaftig bist, und Du lehrst den Weg Gottes in Wahrheit, und Du kümmerst Dich um niemand; denn Du siehst nicht auf das Angesicht der Menschen.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Sie sandten also ihre Jünger-1- nebst den Anhängern des Herodes-2- zu ihm, die mußten sagen: «Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig-3- bist und den Weg Gottes mit Wahrhaftigkeit lehrst; auch nimmst du auf niemand Rücksicht, denn du siehst die Person-4- der Menschen nicht an. -1) o: Schüler. 2) die Anhänger des herodianischen Fürstenhauses waren zugleich Römerfreunde. 3) o: aufrichtig. 4) = äußere Stellung.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und sie senden ihre Jünger mit den Herodianern zu ihm und sagen: Lehrer, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und den Weg Gottes in Wahrheit lehrst und dich um niemand kümmerst, denn du siehst nicht auf die Person-1- der Menschen; -1) o: das Äußere.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und sie -idp-senden ihre Jünger mit den Herodianern-1- zu ihm und sagen: Lehrer, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und den Weg Gottes in Wahrheit lehrst und dich um niemand kümmerst, denn du siehst nicht auf die Person der Menschen-a-. -1) Anhänger des Herodes Antipas, vgl. Anm. zu Matthäus 14, 1. a) 3. Mose 19, 15; Apostelgeschichte 10, 34.
Schlachter 1998:Und sie sandten ihre Jünger samt den Herodianern-1- zu ihm, die sprachen: Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und den Weg Gottes in Wahrheit lehrst und auf niemand Rücksicht nimmst; denn du siehst die Person der Menschen nicht an. -1) vermutlich Anhänger des herodianischen Königshauses.++
Interlinear 1979:Und sie senden hin zu ihm ihre Schüler mit den Herodianern, sagend: Meister, wir wissen, daß wahrhaftig du bist und den Weg Gottes gemäß Wahrheit lehrst, und nicht liegt dir an niemandem; denn nicht siehst du auf Angesicht Menschen.
NeÜ 2016:und schickten dann ihre Jünger zusammen mit einigen Anhängern des Herodes (Jüdische Minderheit, die römerfreundlich eingestellt war und die Herrschaft des Herodes Antipas unterstützte.) zu ihm. Rabbi, sagten diese, wir wissen, dass du aufrichtig bist und uns wirklich zeigst, wie man nach Gottes Willen leben soll. Du fragst nicht nach der Meinung der Leute und bevorzugst niemand.
Jantzen/Jettel 2016:Und sie senden ihre Jünger mit den Herodianern zu ihm und sagen: „Lehrer, wir a)wissen, dass du wahrhaftig bist und den Weg Gottes in Wahrheit lehrst und dich um niemanden kümmerst, denn du b)siehst nicht auf das Angesicht von Menschen 1).
a) Johannes 3, 2
b) 3. Mose 19, 15; Apostelgeschichte 10, 34*
1) d. h.: dir geht es nicht um das Ansehen der Person
English Standard Version 2001:And they sent their disciples to him, along with the Herodians, saying, Teacher, we know that you are true and teach the way of God truthfully, and you do not care about anyone's opinion, for you are not swayed by appearances.
King James Version 1611:And they sent out unto him their disciples with the Herodians, saying, Master, we know that thou art true, and teachest the way of God in truth, neither carest thou for any [man]: for thou regardest not the person of men.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:22, 6: Der zweite von drei Berichten über die Bekehrung des Paulus (vgl. 9, 1-19; 26, 12-18). 22, 6 am Mittag. Mit seinem Hinweis auf die Tageszeit verdeutlicht Paulus, wie strahlend hell das Licht vom Himmel tatsächlich war. Es überstrahlte die Sonne sogar in ihrem Zenit.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 22, 16
Sermon-Online