Markus 13, 36

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 13, Vers: 36

Markus 13, 35
Markus 13, 37

Luther 1984:damit er euch nicht schlafend finde, wenn er plötzlich kommt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):daß er nur nicht, wenn er unvermutet kommt, euch im Schlaf findet!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:damit er nicht, wenn er plötzlich kommt, euch schlafend finde-a-. -a) Matthäus 25, 5; Römer 13, 11.
Schlachter 1952:auf daß nicht, wenn er unversehens kommt, er euch schlafend findet.
Schlachter 1998:damit er nicht, wenn er unversehens kommt, euch schlafend findet.
Schlachter 2000 (05.2003):damit er nicht, wenn er unversehens kommt, euch schlafend findet.
Zürcher 1931:damit er nicht, wenn er auf einmal kommt, euch schlafend finde.
Luther 1912:auf daß er nicht schnell komme und finde euch schlafend.
Luther 1912 (Hexapla 1989):auf daß er nicht schnell komme und finde euch schlafend.
Luther 1545 (Original):Auff das er nicht schnelle kome, vnd finde euch schlaffend.
Luther 1545 (hochdeutsch):auf daß er nicht schnell komme und finde euch schlafend.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Seid wachsam, damit er euch, wenn er unvermutet kommt, nicht schlafend antrifft.
Albrecht 1912/1988:Er könnte ja unvermutet kommen und fände euch schlafend!
Meister:daß nicht, wenn er plötzlich kommt, er euch schlafend findet!
Menge 1949 (Hexapla 1997):daß er nur nicht, wenn er unvermutet kommt, euch im Schlaf findet!
Nicht revidierte Elberfelder 1905:damit er nicht, plötzlich kommend, euch schlafend finde.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:damit er nicht, wenn er plötzlich kommt, euch schlafend finde-a-. -a) Matthäus 25, 5; Römer 13, 11.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):damit er nicht, plötzlich gekommen, euch schlafend (vor)fände!
Interlinear 1979:daß nicht, gekommen plötzlich, er findet euch schlafend.
NeÜ 2021:Sorgt dafür, dass er euch nicht im Schlaf überrascht.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):damit er nicht ‹etwa›, sollte er plötzlich kommen, euch schlafend finde.
-Parallelstelle(n): plötzlich Matthäus 24, 50*; Lukas 12, 46; schlafend 1. Thessalonicher 5, 6
English Standard Version 2001:lest he come suddenly and find you asleep.
King James Version 1611:Lest coming suddenly he find you sleeping.
Robinson-Pierpont 2022:μὴ ἐλθὼν ἐξαίφνης εὕρῃ ὑμᾶς καθεύδοντας.
Franz Delitzsch 11th Edition:פֶּן־יָבוֹא פִתְאֹם וּמָצָא אֶתְכֶם יְשֵׁנִים



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 1: Diese große Predigt Jesu kann man als die Rede auf dem Ölberg bezeichnen, da Jesus sie dort hielt, östlich vom Tempel über dem Kidrontal. Jesu Prophezeiung der zukünftigen Zerstörung des Tempels veranlasste die Jünger zu einer Frage über den Charakter der Endzeit. Der Rest der Stelle (V. 5-37) enthält seine Antwort darauf; er beschreibt sein zweites Kommen am Ende des gegenwärtigen Zeitalters. 13, 1 Was für Steine! Und was für Gebäude sind das. S. Anm. zu Matthäus 24, 1. Dieser nicht identifizierte Jünger bewunderte die Pracht und Schönheit des Tempels und der umliegenden Bauten und erwartete eine ähnliche Bemerkung von Jesus. Es ist wahrscheinlich, dass er nicht begreifen konnte, wie ein solch ehrwürdiges Bauwerk »verwüstet« zurückgelassen werden könnte (vgl. Matthäus 23, 38).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 13, 36
Sermon-Online