Lukas 9, 53

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 9, Vers: 53

Lukas 9, 52
Lukas 9, 54

Luther 1984:Und -a-sie nahmen ihn nicht auf, weil er sein Angesicht gewandt hatte, nach Jerusalem zu wandern. -a) Johannes 4, 9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):doch man nahm ihn nicht auf, weil er die Absicht hatte, nach Jerusalem zu ziehen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie nahmen ihn nicht auf, weil sein Angesicht nach Jerusalem hin gerichtet war-a-. -a) Johannes 4, 9.
Schlachter 1952:Aber man nahm ihn nicht auf, weil Jerusalem sein Reiseziel war.
Schlachter 1998:Aber man nahm ihn nicht auf, weil Jerusalem sein Reiseziel war.
Schlachter 2000 (05.2003):Aber man nahm ihn nicht auf, weil Jerusalem sein Reiseziel war.
Zürcher 1931:Und sie nahmen ihn nicht auf, weil sein Angesicht nach Jerusalem gerichtet war. -Johannes 4, 9.
Luther 1912:Und sie nahmen ihn nicht an, darum daß er sein Angesicht gewendet hatte, zu wandeln gen Jerusalem.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und sie nahmen ihn nicht an, darum daß er sein Angesicht gewendet hatte, zu wandeln gen Jerusalem.
Luther 1545 (Original):Vnd sie namen jn nicht an, darumb das er sein Angesichte gewendet hatte zu wandeln gen Jerusalem.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sie nahmen ihn nicht an, darum daß er sein Angesicht gewendet hatte, zu wandeln gen Jerusalem.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Aber weil er auf dem Weg nach Jerusalem war, wollte man ihn nicht aufnehmen.
Albrecht 1912/1988:Die Bewohner aber wollten ihn nicht aufnehmen, weil er auf der Wanderung nach Jerusalem war-1-. -1) Juden und Samariter lebten in bittrer Feindschaft (Johannes 4, 9).
Meister:Und sie nahmen Ihn nicht auf, weil Seine Absicht war, nach Jerusalem zu kommen.
Menge 1949 (Hexapla 1997):doch man nahm ihn nicht auf, weil er die Absicht hatte, nach Jerusalem zu ziehen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und sie nahmen ihn nicht auf, weil sein Angesicht nach Jerusalem hin gerichtet war-1-. -1) eig: auf der Reise nach Jerusalem war.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und sie nahmen ihn nicht auf, weil sein Angesicht nach Jerusalem hin gerichtet war-a-. -a) Johannes 4, 9.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Und sie nahmen ihn nicht auf, weil sein Gesicht (dahin gerichtet) war, nach Jerusalem zu gehen.
Interlinear 1979:und nicht nahmen sie auf ihn, weil sein Angesicht war gehend nach Jerusalem.
NeÜ 2021:Doch weil Jesus nach Jerusalem ziehen wollte nahm ihn keiner dort auf.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und sie nahmen ihn nicht auf, weil sein Angesicht [darauf gerichtet] war, nach Jerusalem zu ziehen.
English Standard Version 2001:But the people did not receive him, because his face was set toward Jerusalem.
King James Version 1611:And they did not receive him, because his face was as though he would go to Jerusalem.
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ οὐκ ἐδέξαντο αὐτόν, ὅτι τὸ πρόσωπον αὐτοῦ ἦν πορευόμενον εἰς Ἱερουσαλήμ.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְלֹא קִבְּלֻהוּ כִּי פָנָיו הֹלְכִים יְרוּשָׁלָיִם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Ob ἦν („es war“) mit πορευόμενον („gehend“) eine Periphrase eingeht, ist unklar, da sonst „Gesicht“ ohne Prädikat auskommen müsste.
John MacArthur Studienbibel:9, 53: weil Jerusalem sein Reiseziel war. Wer zur Anbetung nach Jerusalem reiste, verwarf damit den Tempel auf dem Berg Garizim und verurteilte die samaritische Religion (s. Anm. zu V. 52). Das war ein Hauptstreitpunkt zwischen Juden und Samaritern (vgl. Johannes 4, 20-22).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 9, 53
Sermon-Online