Lukas 22, 42

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 22, Vers: 42

Lukas 22, 41
Lukas 22, 43

Luther 1984:und sprach: Vater, willst du, so nimm diesen Kelch von mir; doch nicht mein, sondern -a-dein Wille geschehe! -a) Matthäus 6, 10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):mit den Worten: «Vater, wenn du willst, so laß diesen Kelch an mir vorübergehen! Doch nicht mein Wille, sondern der deine geschehe!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und sprach: Vater, wenn du diesen Kelch von mir wegnehmen willst - doch nicht mein Wille, sondern der deine geschehe-a-! -a) Matthäus 6, 10.
Schlachter 1952:und sprach: Vater, wenn du willst, so nimm diesen Kelch von mir! Doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe!
Zürcher 1931:Vater, wenn du willst, so lass diesen Kelch an mir vorübergehen! Doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe! -Matthäus 6, 10;. Johannes 6, 38.
Luther 1912:und sprach: Vater, willst du, so nimm diesen Kelch von mir; doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe!
Luther 1545 (Original):vnd sprach, Vater wiltu, so nim diesen Kelch von mir, Doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe.
Luther 1545 (hochdeutsch):und sprach: Vater, willst du, so nimm diesen Kelch von mir; doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe.
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Vater, wenn du willst, lass diesen bitteren Kelch an mir vorübergehen. Aber nicht mein Wille soll geschehen, sondern deiner.«
Albrecht 1912/1988:«Vater, wenn du willst, laß diesen Kelch an mir vorübergehn; doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe!»
Luther 1912 (Hexapla 1989):und sprach: Vater, willst du, so nimm diesen Kelch von mir; doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe!
Meister:Er sprach: «Vater, wenn Du willst, gehe dieser Kelch an Mir vorüber; jedoch nicht Mein, sondern Dein Wille-a- geschehe!» -a) Johannes5, 30; 6, 38.
Menge 1949 (Hexapla 1997):mit den Worten: «Vater, wenn du willst, so laß diesen Kelch an mir vorübergehen! Doch nicht mein Wille, sondern der deine geschehe!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und sprach: Vater, wenn du diesen Kelch von mir wegnehmen willst - doch nicht mein Wille, sondern der deine geschehe!
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und sprach: Vater, wenn du willst, -ima-nimm diesen Kelch von mir weg - doch nicht mein Wille, sondern der deine geschehe-a-! -a) Matthäus 6, 10.
Schlachter 1998:und sprach: Vater, wenn du willst, so nimm diesen Kelch von mir! Doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe!
Interlinear 1979:sagend: Vater, wenn du willst, nimm weg diesen Kelch von mir! Doch nicht mein Wille, sondern der deine geschehe!
NeÜ 2021:Grüßt Andronikus und Junias, meine Landsleute, die schon vor mir an Christus geglaubt haben! Sie waren auch mit mir im Gefängnis und sind unter den Aposteln sehr angesehen.
Jantzen/Jettel 2016:„Vater!“ sagte er. „Wenn es dein Wille ist, diesen a)Becher an mir vorüberzuführen -. Doch nicht mein b)Wille 1), sondern der deine geschehe!“
a) Jeremia 25, 15; Offenbarung 14, 10
b) Lukas 23, 20; 23, 25
1) im Sinne von: Wunsch
English Standard Version 2001:saying, Father, if you are willing, remove this cup from me. Nevertheless, not my will, but yours, be done.
King James Version 1611:Saying, Father, if thou be willing, remove this cup from me: nevertheless not my will, but thine, be done.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 22, 42
Sermon-Online