Römer 8, 21

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 8, Vers: 21

Römer 8, 20
Römer 8, 22

Luther 1984:denn auch die Schöpfung wird frei werden von der Knechtschaft der Vergänglichkeit zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes.-a- -a) 2. Petrus 3, 13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):daß auch sie selbst, die Schöpfung, von der Knechtschaft der Vergänglichkeit befreit werden wird zur (Teilnahme an der) Freiheit, welche die Kinder Gottes im Stande der Verherrlichung besitzen werden.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:daß auch selbst die Schöpfung von der Knechtschaft der Vergänglichkeit-1- frei gemacht werden wird zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes. -1) o: des Verderbens.
Schlachter 1952:daß auch sie selbst, die Kreatur, befreit werden soll von der Knechtschaft der Sterblichkeit zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes.
Zürcher 1931:dass auch das Geschaffene selbst befreit werden wird von der Knechtschaft des Verderbens zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes. -2. Petrus 3, 13; 1. Johannes 3, 2.
Luther 1912:Denn auch die Kreatur wird frei werden von dem Dienst des vergänglichen Wesens zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes. - 2. Petrus 3, 13.
Luther 1545 (Original):Denn auch die Creatur frey werden wird von dem Dienst des vergenglichen wesens, zu der herrlichen Freiheit der kinder Gottes.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn auch die Kreatur frei werden wird von dem Dienst des vergänglichen Wesens zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Auch sie, die Schöpfung, wird von der Last der Vergänglichkeit befreit werden und an der Freiheit teilhaben, die den Kindern Gottes mit der künftigen Herrlichkeit geschenkt wird.
Albrecht 1912/1988:da auch sie - die Schöpfung - einst befreit soll werden von des Verderbens Knechtschaft, um teilzunehmen an der Freiheit, die Gottes Kinder mit der Herrlichkeit empfangen sollen-1-. -1) mit dem Menschen ist die Schöpfung erniedrigt worden, mit dem Menschen soll sie auch erhöht werden.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn auch die Kreatur wird frei werden von dem Dienst des vergänglichen Wesens zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes. -2. Petrus 3, 13.
Meister:daß auch die Schöpfung selbst freigemacht werden wird von der Knechtschaft des Verderbens zu der Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes.
Menge 1949 (Hexapla 1997):daß auch sie selbst, die Schöpfung, von der Knechtschaft der Vergänglichkeit befreit werden wird zur (Teilnahme an der) Freiheit, welche die Kinder Gottes im Stande der Verherrlichung besitzen werden.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:daß auch selbst die Schöpfung freigemacht werden wird von der Knechtschaft-1- des Verderbnisses-2- zu der Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes. -1) o: Sklaverei. 2) o: der Vergänglichkeit.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:daß auch selbst die Schöpfung von der Knechtschaft der Vergänglichkeit-1- freigemacht werden wird zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes. -1) o: des Verderbens.
Schlachter 1998:daß auch die Schöpfung selbst befreit werden soll von der Knechtschaft der Sterblichkeit zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes.
Interlinear 1979:weil auch selbst die Schöpfung befreit werden wird von der Knechtschaft der Vergänglichkeit zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes.
NeÜ 2016:Auch die Schöpfung wird einmal von dieser Versklavung an die Vergänglichkeit zur Herrlichkeit der Kinder Gottes befreit werden.
Jantzen/Jettel 2016:weil auch sie selbst, die Schöpfung, von der Versklavung an die Verderblichkeit frei gemacht werden wird in die Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes; a)
a) Römer 8, 19; Offenbarung 22, 3
English Standard Version 2001:that the creation itself will be set free from its bondage to decay and obtain the freedom of the glory of the children of God.
King James Version 1611:Because the creature itself also shall be delivered from the bondage of corruption into the glorious liberty of the children of God.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.